Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Nachrichten aus Berlin
Festival "young.euro.classic" im August zum zweiten Mal in Berlin

    Berlin (ots) - Vom 3. bis 19. August 2001 sind 16 der besten
nationalen und internationalen jungen Orchester aus zehn Nationen zum
Festival "young.euro.classic" nach Berlin eingeladen. In diesem Jahr
nehmen erstmals auch Musiker aus Island, Russland, Armenien und
Aserbaitschan teil. Der Schwerpunkt des Festivals liegt auf der
Präsentation zeitgenössischer Musik. Es werden Werke aus der
jeweiligen nationalen modernen Tradition gespielt sowie eine
Neukomposition, die eigens für den Europäischen Musik Sommer 2001
geschrieben wurde. Die Stadt Berlin verleiht dem besten der neuen
Werke den mit 10.000 DM dotierten "Europäischen Komponistenpreis".
Jeder der Konzertabende beginnt mit einer "Europäischen Hymne", die
Mauricio Kagel eigens für das Festival 2001 komponiert hat. Auf dem
Programm stehen 12 symphonische Konzerte und vier Ensemble-Abende,
die im Konzerthaus am Gendarmenmarkt  stattfinden.
    
    Auch in diesem Jahr wird das Festival durch ein Netzwerk von
Freunden und Partnern mit hohem privaten Engagement realisiert. Dabei
sind die BMW Group und die Europäische Kommission die Hauptpartner
der "young.euro.classic 2001". Veranstaltet wird die Konzertreihe von
Jeunesses Musicales Deutschland. Die Gesamtleitung des Festivals
obliegt wie auch im letzten Jahr Gabriele Minz.
    
    Die Karten sind seit dem ersten April unter der Tickethotline,
Tel: 030/30 87 85 685 erhältlich und kosten einheitlich 16 Mark.
    
    
ots Originaltext: Partner für Berlin
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Weitere Informationen:
young.euro.classic
Claudia Voelker (Presse)
Tel: 030/88 47 13 98
Internet: www.young-euro-classic.de

Original-Content von: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: