Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PPI AG

06.12.2012 – 10:00

PPI AG

PPI AG baut Risikomanagement-Beratung aus
Jochen Papenbrock verstärkt Beratungsteam der PPI AG

Hamburg (ots)

Dr. Jochen Papenbrock ist ab sofort als Managing Consultant mit dem Schwerpunkt Risikomanagement und -bewertung der PPI AG tätig. Der 33-Jährige unterstützt das Beratungshaus mit seiner Consulting-Expertise im Risiko- und Assetmanagement. Er hat darüber hinaus bereits einige innovative Ansätze zur Marktreife geführt. Die PPI AG erweitert mit diesem Zuwachs ihr Frankfurter Team, das Banken und Versicherungen bundesweit dabei berät, wie sich Risiken und Chancen besser identifizieren, messen und steuern lassen.

Fachliche Schwerpunkte von Jochen Papenbrock sind die Modellierung verschiedener Risikoarten sowie die Themen Risikofrühwarnung, Stresstesting und Risikokonzentration. Ein weiterer Fokus liegt auf der Messung von Extremrisiken. Zudem unterstützt der Diplom-Wirtschaftsingenieur das Portfoliomanagement und den Tradingbereich mit Analysen. Dabei kommt die Methodik der Korrelationsnetzwerke zum Einsatz, die er in seiner Promotion am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt und zwischenzeitlich zu Softwaresystemen ausgebaut hat. Damit lassen sich dynamische Abhängigkeiten verschiedener Märkte und Anlageklassen in einer Landkarte darstellen.

Der gebürtige Mindener verfügt über Beratungserfahrung von Startups bis hin zu internationalen Consulting-Unternehmen und war unter anderem als Research und Business Development Manager, Partnermanager sowie Leiter eines Fachkompetenzzentrums tätig. Mit dieser Mischung aus Praxiserfahrung und Methodikwissen wird er dabei behilflich sein, dass PPI-Kunden ihre Risiken und Chancen besser verstehen und nutzen können. "Wir freuen uns, dass Dr. Jochen Papenbrock unser Team als Experte für Risikomanagement und Risikobewertung verstärkt. In Zeiten sinkender Margen, einem strengen regulatorischen Umfeld und extremen Marktbewegungen wird er uns bei den anstehenden Kundenprojekten hervorragend unterstützen", sagt Peter Hoffner, Leiter Themencluster Risikomanagement und Mitglied der Geschäftsführung der PPI AG.

PPI Aktiengesellschaft

Die PPI Aktiengesellschaft ist seit 25 Jahren an den Standorten Hamburg, Kiel, Frankfurt, Düsseldorf und Paris erfolgreich für die Finanzbranche tätig. 2011 erwirtschaftete das Unternehmen mit seinen 350 Mitarbeitern 42,9 Millionen Euro Umsatz in den drei Geschäftsfeldern Consulting, Software Factory und Electronic-Banking-Produkte. Im E-Banking liegt der Schwerpunkt auf sicheren und wirtschaftlichen Standardprodukten für die Kommunikation zwischen Firmenkunden beziehungsweise Privatkunden und ihrer Bank. Hier ist die PPI AG Marktführer in Deutschland. In der Software-Entwicklung stellt PPI durch professionelle und verlässliche Vorgehensweise eine hohe Qualität der Ergebnisse und absolute Termin- und Budgettreue sicher. Das Consulting-Angebot erstreckt sich von der strategischen über die bank- und versicherungsfachliche bis zur IT-Beratung.

Pressekontakt:

Karim Schäfer
Faktenkontor GmbH
Tel: +49 (0)40 253 185-120
Fax: +49 (0)40 253 185-320
E-Mail: karim.schaefer@faktenkontor.de

Original-Content von: PPI AG, übermittelt durch news aktuell