Equens

Equens verarbeitet grenzüberschreitende Zahlungstransaktionen für OP-Pohjola Group

Helsinki und Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - - Skandinavischer Markt dank grosser Volumina attraktiv

Equens, einer der grössten europäischen Zahlungsverkehrsdienstleister, hat mit der Zahlungsverarbeitung für das Unternehmen OP-Pohjola Group, der führenden Finanzgruppe in Finnland, begonnen. Über seine integrierte, skalierbare und effiziente Plattform verarbeitet Equens neben SEPA-Zahlungen auch weitere grenzüberschreitende Euro-Zahlungen für die OP-Pohjola Group. Equens betrachtet die erworbene Position in Finnland als eine solide Basis, um sich im skandinavischen Markt weiter zu etablieren, der sich durch einen hohen Automatisierungsgrad auszeichnet.

Die OP-Pohjola Group ist der grösste Finanzdienstleister in Finnland. Die OP-Pohjola Group besteht aus 229 unabhängigen genossenschaftlich organisierten Banken sowie der in der Satzung verankerten zentralen Organisation OP-Pohjola Group Central Cooperative & Pohjola Bank plc. Die OP-Pohjola Group bietet ein breites Angebot an Bank-, Kapitalanlage- und Versicherungsdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden an. Die Gruppe hat in Finnland über vier Millionen Kunden. Anne-Mari Tyrkkö, Senior Vice President Payment Services: "Wir suchten nach einer Lösung für die Verarbeitung der stetig wachsenden Anzahl internationaler Euro-Zahlungen. Equens - der erste und wirklich paneuropäische Zahlungsverkehrsdienstleister erfüllt unsere Anforderungen. Ab Oktober 2008 wollen wir ausserdem unsere Zahlungen in Fremdwährungen von Equens verarbeiten lassen."

Manfred Schuck, General Manager Marketing & Sales, Equens: "Die Verarbeitung von Zahlungstransaktionen für die OP-Pohjola Group funktioniert nach einer Phase intensiver Zusammenarbeit reibungslos. Marktteilnehmer wie zum Beispiel Kreditinstitute betrachten Equens als einen zuverlässigen, marktorientierten und effizienten Partner, der in der Lage ist, alle ihre Zahlungen zu verarbeiten - jetzt und in Zukunft. Daher erwarten wir, dass unsere Volumina im skandinavischen Markt in Zukunft weiter wachsen werden."

Anmerkung für die Redaktion

Über die OP-Pohjola Group

Die OP-Pohjola Group ist der grösste Finanzdienstleister in Finnland. Die Gruppe besteht aus unabhängigen genossenschaftlich organisierten Mitgliedsbanken und dem zentralen Institut der Gruppe, OP-Pohjola Group Central Cooperative mit seinen Tochtergesellschaften und eng verbundenen Unternehmen. Das Grösste dieser Unternehmen ist die börsennotierte Pohjola Bank plc (bis zum 29. Februar 2008 OKO Bank plc). OP-Pohjola Group bietet ein breites Angebot an Bank-, Kapitalanlage- und Versicherungsdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden an.

Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Website http://www.op.fi

Über Equens

Equens ist der erste wirklich paneuropäische Full-Service-Zahlungsverkehrsdienstleister. Als einesder grössten und innovativsten Unternehmen aus diesem Bereich in Europa ist Equens führend,wenn es um zukunftsfähige Lösungen zur Abwicklung von Zahlungsverkehr und Kartenzahlungen geht. Dank eines umfassenden, wettbewerbsfähigen Dienstleistungsangebots und einer flexiblen, kundenorientierten Ausrichtung wird das Unternehmen den Anforderungen des europäischen Zahlungsverkehrsmarktes gerecht. Mit der Verarbeitung von jährlich 7,3 Milliarden Zahlungen sowie 2,1 Milliarden POS- und Geldautomatentransaktionen hat Equens einen Marktanteil von mehr als 15 % in der Eurozone. Mit dem ständigen Streben nach weiterem Grössenwachstum sowie der Umsetzung der realisierten Synergie- und Grössenvorteile in Vorteile für seine Kunden leistet das Unternehmen einen Beitrag zur Förderung der Effizienz des europäischen Zahlungsverkehrs.

Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Website http://www.equens.com

Pressekontakt:

OP-Pohjola Group: Anne-Mari Tyrkkö, +358(0)10-252-3355; Petri Aalto,
+358(0)10-252-3910; Equens: Marcel Woutersen, +31(0)30-283-54-27,
+31(0)629-05-08-71; Annemieke Lambregts, +31(0)30-283-50-27,
+31(0)650-21-30-91; Jörg Richter, +49-695-89-99-230-362,
+49(0)172-6-13-95-97

Original-Content von: Equens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Equens

Das könnte Sie auch interessieren: