PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von GLS Bank mehr verpassen.

07.09.2017 – 11:17

GLS Bank

Thomas Jorberg unterschreibt Generationen Manifest

Bochum (ots)

Die Interessen kommender Generationen gehören ins Regierungsprogramm. Das fordern die Unterzeichner des heute veröffentlichten Generationen Manifests. Der Vorstand der GLS Bank schlägt zudem konkrete Maßnahmen vor.

Die Unterzeichner des Generationen Manifests erklären: "Wir erleben gerade, wie die älteste Übereinkunft der Menschheit gebrochen wird - der Generationenvertrag." Unsere Leistungsgesellschaft mit ihrem Produktions- und Wachstumswahn mache die Erde für unsere Nachkommen langfristig unbewohnbar. Darum fordern die Unterzeichner einen Kurwechsel in 10 Punkten - um Armut, Hunger und Klimawandel zu bekämpfen. Das Manifest sieht gemeinsames Handeln und ganzheitliche Lösungen vor.

Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der GLS Bank, zählt zu den Erstunterzeichnern. Er stellt fest: "Die Welt ist globaler geworden, die Herausforderungen umso größer". Zur Bundestagswahl hat Thomas Jorberg konkrete Forderungen formuliert. Dazu gehören größtmögliche Einschränkungen bei CO2-Emissionen und Pestiziden, ein bedingungsloses Grundeinkommen sowie eine stärkere Besteuerung von Kapital und Kapitalerträgen. "Wenn wir mit Weitsicht und Verantwortungsbewusstsein handeln, können wir eine enkeltaugliche Gesellschaft gestalten."

Zu den Vorschlägen der GLS Bank: www.gls.de/nachhaltige-entwicklung
Zum Wortlaut des Manifests: www.dasgenerationenmanifest.de 

Pressekontakt:

Christof Lützel
Pressesprecher / Prokurist
christof.luetzel@gls.de
presse@gls.de
Telefon +49 234 5797 5178
Mobil +49 173 278 69 63

GLS Bank
Christstraße 9
44789 Bochum

Original-Content von: GLS Bank, übermittelt durch news aktuell