GLS Bank

Gelebte Transparenz: 750 Gäste kommen zur Generalversammlung der GLS Bank

Bochum (ots) - Die GLS Bank verbindet: Zu ihrer diesjährigen Generalversammlung am 11. und 12. Juni in Bochum erwartet die Bank 750 Gäste aus ganz Deutschland, darunter Bundestagspräsident Norbert Lammert. Auf der heutigen Pressekonferenz berichtet der Vorstand über die anhaltend kräftige Entwicklung der GLS Bank.

Die diesjährige Mitgliederversammlung der GLS Bank ist so gut besucht wie selten zuvor. Immer mehr Menschen suchen den Dialog, wollen ihre Bank aktiv mitgestalten und nehmen die Partizipationsmöglichkeiten der sozial-ökologischen Genossenschaftsbank wahr. "Gerade in diesen politisch und wirtschaftlich unsicheren Zeiten suchen die Menschen eine Bank, der sie vertrauen können. Unsere transparente Arbeitsweise, klare nachhaltige Ausrichtung und langjährige Erfahrung schafft die Voraussetzung dafür und bietet Orientierung", so Vorstandssprecher Thomas Jorberg auf der heutigen Pressekonferenz.

Die Nachfrage nach verantwortungsvollen Angeboten der nachhaltigen Universalbank ist ungebrochen hoch. Entsprechend kann der Vorstand auf der diesjährigen Generalversammlung einen erfolgreichen Jahresabschluss und sehr guten Start in 2010 präsentieren. Seit Jahresanfang entschieden sich bereits 7.000 Kunden für einen Wechsel zur GLS Bank. Insgesamt verzeichnet sie damit rund 80.000 Kunden und 17.000 Genossenschaftsmitglieder. Besonders stark nachgefragt werden neben Girokonten derzeit vor allem Tagesgeldkonten und Sparangebote. Bei einem Wachstum von 24% bis Ende Mai beläuft sich die Bilanzsumme auf nunmehr 1,67 Mrd. Euro.

Auf der diesjährigen Generalversammlung, bei der Bundestagspräsident Nobert Lammert zu Gast sein wird, widmet sich die GLS Bank in Bochum zusammen mit ihren Mitgliedern und Kunden ihrem Nachhaltigkeitsverständnis und nimmt ihre Entwicklungsperspektiven in den Blick. Vorträge zu aktuellen Themen, Projektvorstellungen und Hausführungen füllen die umfassende Transparenz der GLS Bank mit Leben.

Ihr nachhaltiges Angebot entwickelt die GLS Bank laufend weiter. So legte sie im März zusammen mit Partnern, darunter Brot für die Welt, erfolgreich den FairWorldFonds auf, der erstmals auch entwicklungspolitische Kriterien berücksichtigt. Die Nachfrage übertraf bereits kurz nach dem Start die Erwartungen. Bereits Anfang des Jahres erhielt die GLS Bank den Auftrag von der Bundesregierung, das Mikrokreditgeschäft in Deutschland flächendeckend auszubauen. Der Bund stellt für den Sicherungsfonds 100 Mio. Euro zur Verfügung.

Dass die hohen Maßstäbe der GLS Bank Vertrauen schaffen, zeigt eine aktuelle Umfrage des Magazins Börse Online, an der knapp 34.000 Verbraucher teilnahmen: Sie wählten die GLS Bank zur "Bank des Jahres 2010". Bewertet wurde die Leistungsfähigkeit der Bank, darunter u.a. die Qualität und Transparenz der Angebote, die Kundenberatung und die Einlagensicherheit. Zur Auswahl standen 150 deutsche Banken, darunter alle großen Privat- und Genossenschaftsbanken sowie Sparkassen.

Pressekontakt:


Christof Lützel
Pressesprecher/Leiter Öffentlichkeitsarbeit
GLS Bank
Christstr. 9
44789 Bochum
Tel.: (0234) 57 97 178
Fax: (0234) 57 97 157
Mobil: (0173) 2 78 69 63
http://www.gls.de

Original-Content von: GLS Bank, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: GLS Bank

Das könnte Sie auch interessieren: