Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

29.06.2018 – 08:33

Jacobs University Bremen

Jetzt anmelden: Workshop an der Jacobs University zeigt Wege zum Medizinstudium

Jetzt anmelden: Workshop an der Jacobs University zeigt Wege zum Medizinstudium
  • Bild-Infos
  • Download

Medizin zu studieren - das ist der Wunsch vieler junger Menschen. Doch die Studienplätze sind rar und die Hürden im Zulassungsverfahren hoch. Umso wichtiger ist effektive Vorbereitung auf die Einstiegstests und das Studium, wie sie im MedPrep, dem Vorbereitungsjahr Medizin an der Jacobs University Bremen, möglich ist. Bei einem kostenlosen Workshop am Sonnabend, 7. Juli, von 13 bis 14 Uhr können Interessierte einen Überblick über Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zum Wunschstudium Medizin gewinnen und sich über das Vorbereitungsjahr informieren. Wenige Plätze sind noch frei. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 5. Juli unter www.jacobs-university.de/medprep-events erforderlich.

Das Vorbereitungsjahr Medizin gehört seit 2015 zum Studienprogramm der Jacobs University. Die Absolventen vertiefen naturwissenschaftliche Kenntnisse oder frischen diese auf und gewinnen bei Hospitationen Einblicke in den Krankenhausalltag und den Arztberuf. Gemeinsam mit Experten der Jacobs University erarbeiten die Studierenden eine individuelle Bewerbungsstrategie und bereiten sich auf die einschlägigen Einstiegstests für das Medizinstudium vor.

Im Anschluss an den Workshop können die Teilnehmer an einer Führung über den Campus an der Jacobs University teilnehmen. Interessierte haben außerdem die Möglichkeit, sich direkt vor Ort um die Teilnahme am Vorbereitungsjahr Medizin zu bewerben, denn der Workshop findet im Rahmen der Zulassungstage an der Jacobs University statt: Am 7. und 8. Juli beantworten Professoren, Studierende und Führungskräfte Fragen rund um das Studium an der Jacobs University. Interessierte können sich im Auswahlgespräch direkt auf einen Studienplatz bewerben - und erfahren noch am selben Tag, ob sie zum Studium an der Jacobs University zugelassen sind. Bei Campus-Touren gewinnen die Bewerber zudem einen Eindruck von den Laboren, Lehrräumen und Colleges an der Universität, an der rund 1400 junge Menschen aus mehr als 100 Ländern studieren.

Weitere Informationen zu den Zulassungstagen unter:

www.jacobs-university.de/zulassungstag

Weitere Informationen zum Vorbereitungsjahr:

www.jacobs-university.de/medprep

Über die Jacobs University Bremen:

In einer internationalen Gemeinschaft studieren. Sich für verantwortungsvolle Aufgaben in einer digitalisierten und globalisierten Gesellschaft qualifizieren. Über Fächer- und Ländergrenzen hinweg lernen, forschen und lehren. Mit innovativen Lösungen und Weiterbildungsprogrammen Menschen und Märkte stärken. Für all das steht die Jacobs University Bremen. 2001 als private, englischsprachige Campus-Universität gegründet, erzielt sie immer wieder Spitzenergebnisse in nationalen und internationalen Hochschulrankings. Ihre fast 1400 Studierenden stammen aus mehr als 100 Ländern, rund 80 Prozent sind für ihr Studium nach Deutschland gezogen. Forschungsprojekte der Jacobs University werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft oder dem Europäischen Forschungsrat ebenso gefördert wie von global führenden Unternehmen.

Für weitere Informationen: www.jacobs-university.de

Thomas Joppig | Jacobs University Bremen gGmbH
Corporate Communications & Public Relations
t.joppig@jacobs-university.de | Tel.: +49 421 200-4504 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Jacobs University Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung