Jacobs University

Spannende Vorträge, inspirierende Ideen: Erfolgreiches TEDx-Event an der Jacobs University

Alexis Goetz widmet sich einer jahrhundertealten Tradition: der Haltbarmachung von Lebensmitteln durch Fermentation mit Bakterien- und Pilzkulturen. Foto: Jacobs University

Lotta war extra aus Düsseldorf angereist, ihr Brüder wohnt in Bremen, ihm hatte sie die Eintrittskarte zu dem TEDx-Event am Wochenende an der Jacobs University zu Weihnachten geschenkt. "Wenn man die Talks hört,", so fasst sie ihre Eindrücke zusammen, "realisiert man, dass es viel mehr gibt auf der Welt als man im Alltag wahrnimmt. Das fand ich ziemlich beeindruckend." Marie aus Hamburg sieht das ähnlich: "Von allen Vorträgen konnte man etwas mitnehmen."

Spannende Ideen vor Publikum zu präsentieren und ihre Verbreitung zu unterstützen - das ist der Grundgedanke der Innovations-Konferenz TEDx, die Studierende der Jacobs University organisierten. So zeigte Pepe Dayaw wie man mit im Kühlschrank übrig gebliebene Essensresten kreativ kochen kann. Der Schwede Olle Bergmann präsentierte seine Ideen, wie Wissenschaftler ihre Arbeit erfolgreicher erklären können. Und Heiko Grein stellte Songs & Whispers vor, ein Netzwerk für Musiker.

So vielfältig wie die Vortragenden war auch das Publikum der ausverkauften Veranstaltung, darunter waren auch viele Besucher von außerhalb der Jacobs University. Einig waren sie sich in ihrem Lob für die hervorragende Organisation und für die Qualität der Vorträge. "Es ist eine unglaubliche Plattform, um neue Dinge kennen zu lernen", meinte Psychologiestudent Clemens aus Bremen. "Ich fand es super."

Weitere Informationen:

www.tedxjacobsuniversity.dehttp://www.jacobs-university.de

https://www.jacobs-university.de/news/tedx-co-andrej-pivcevic-der-organisator

Über die Jacobs University:

Die Jacobs University ist eine private, unabhängige, englischsprachige Universität in Bremen. Hier studieren junge Menschen aus der ganzen Welt in Vorbereitungs-, Bachelor-, Master- und PhD-Programmen. Internationalität und Transdisziplinarität sind die besonderen Kennzeichen der Jacobs University: Forschung und Lehre folgen nicht einem einzigen Lösungsweg, sie gehen Fragestellungen aus der Perspektive verschiedener Disziplinen an. Dieses Prinzip macht Jacobs Absolventen zu begehrten Nachwuchskräften, die erfolgreich internationale Karrierewege einschlagen.

Thomas Joppig | Jacobs University Bremen gGmbH
Corporate Communications & Public Relations
t.joppig@jacobs-university.de | Tel.: +49 421 200-4504 


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Jacobs University

Das könnte Sie auch interessieren: