Jacobs University

Mitglieder und Gäste des Ostasiatischen Vereins stimmen sich an der Jacobs University auf das Stiftungsfest ein

Im Campus Center der Jacobs University stimmen sich am Donnerstagabend rund 100 hochrangige Vertreter aus Politik und Diplomatie, Wissenschaft und Wirtschaft auf das OAV-Stiftungsfest ein.

Am Vorabend des Stiftungsfestes des Ostasiatischen Vereins Bremen (OAV) lädt die Jacobs University am Donnerstag, 22. Februar, Mitglieder und Gäste des Vereins zu einem Empfang ein, der um 18:30 Uhr in der Conference Hall im Campus Center beginnt. Auf dem Campus der internationalen Universität werden rund 100 hochrangige Vertreter aus Politik und Diplomatie, Wissenschaft und Wirtschaft erwartet.

Gastredner des Abends ist Prof. Dr. Sebastian Heilmann, Präsident des Mercator Institute for China Studies, Berlin. Er hält einen Vortrag mit dem Titel "China as a global power: How China will shape our future and how to prepare for it".

Begrüßt werden die Gäste vom Präsidenten der Jacobs University, Prof. Dr. Michael Hülsmann, sowie von Thomas Kriwat, dem Vorsitzenden des Ostasiatischen Vereins zu Bremen. Studierende der englischsprachigen Universität sind an der Gestaltung des Abends durch musikalische Beiträge und Vorträge beteiligt. Die Veranstaltung endet mit einem Get together. Der enge Kontakt zum asiatischen Kontinent hat eine große Bedeutung für die internationale Universität. Rund jeder vierte Studierende der Jacobs University stammt aus der asiatisch-pazifischen Region.

Achtung Redaktionen:

Journalisten, die über den Empfang berichten möchten, melden sich bitte bis Mittwoch, 21. Februar 2018, 12 Uhr, unter Angabe ihres Namens und ihres Mediums per E-Mail an Thomas Joppig: t.joppig@jacobs-university.de

Weitere Informationen unter:

http://www.oav-bremen.de

Über die Jacobs University:

Die Jacobs University ist eine private, unabhängige, englischsprachige Universität in Bremen. Hier studieren junge Menschen aus der ganzen Welt in Vorbereitungs-, Bachelor-, Master- und PhD-Programmen. Internationalität und Transdisziplinarität sind die besonderen Kennzeichen der Jacobs University: Forschung und Lehre folgen nicht einem einzigen Lösungsweg, sie gehen Fragestellungen aus der Perspektive verschiedener Disziplinen an. Dieses Prinzip macht Jacobs Absolventen zu begehrten Nachwuchskräften, die erfolgreich internationale Karrierewege einschlagen. Weitere Informationen unter www.jacobs-university.de

Kontakt:

Thomas Joppig | Corporate Communications & Public Relations

t.joppig@jacobs-university.de | Tel.: +49 421 200-4504

Brand Management, Marketing & Communications

Jacobs University Bremen gGmbH 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Jacobs University

Das könnte Sie auch interessieren: