Jacobs University

Infotag an der Jacobs University: Chancen eines Brückenjahres

Ein Brückenjahr nach dem Abitur kann jungen Menschen bei der Studienwahl helfen. Foto: Jacobs University

Angesichts der über 18.000 Studiengänge in Deutschland können Schülerinnen und Schüler schon einmal ins Grübeln kommen: Was soll ich studieren? Ein Brückenjahr kann bei der Entscheidungsfindung helfen. Die Jacobs University veranstaltet auf ihrem Campus am Sonnabend, 17. Februar, von 10.30 Uhr bis 16 Uhr einen Infotag, der dieses Thema aufgreift.

Im Zuge des Abiturs nach zwölf Schuljahren, ist die Anzahl der Jugendlichen, die nach dem Abitur ein Orientierungsjahr einlegen, stark gestiegen. Von manchen als Pause vom Pauken beargwöhnt, ist ein solches Brückenjahr viel mehr: Gezielt genutzt kann es junge Absolventen in ihrer Ausbildungs- oder Studienwahl bekräftigen und optimal vorbereiten.

Für Interessenten an einem Medizinstudium ist ein Brückenjahr sogar oft notwendig, um die nötigen Qualifikationen zu erlangen und einen Studienplatz zu erhalten.

Gemeinsam mit der Karriereberatung Struss und Partner lädt die Jacobs University Lehrer, Eltern und Schüler zu einem Informationstag zu einem Infotag ein. Vorgestellt werden Vorteile und Möglichkeiten eines Brückenjahres und Strategien zur Studienwahl. Bestandteil des Tagesprogramms sind Workshops, Campus- und Labortouren, eine Schnuppervorlesung für Schüler sowie die Vorstudienprogramme Foundation Year und Medical Preparatory Year.

Weitere Informationen zum Programm sind unter www.jacobs-university.de/elterninfotag zu finden. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bis zum 11. Februar wird gebeten - entweder auf der Website, per E-Mail oder telefonisch. Ansprechpartnerin ist Victoria Fillis: E-Mail: v.fillis@jacobs-university.de, Telefon: 0421 200 4205.

Brand Management, Marketing & Communications

Jacobs University Bremen gGmbH 


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Jacobs University

Das könnte Sie auch interessieren: