PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Bauhaus AG mehr verpassen.

26.11.2020 – 13:01

Bauhaus AG

BAUHAUS Presseinformation: BAUHAUS gewinnt EHI Energiemanagement Award 2020
Fachcentrum Haßloch für ressourcenschonenden Energieeinsatz ausgezeichnet

BAUHAUS Presseinformation: BAUHAUS gewinnt EHI Energiemanagement Award 2020 / Fachcentrum Haßloch für ressourcenschonenden Energieeinsatz ausgezeichnet
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

BAUHAUS gewinnt EHI Energiemanagement Award 2020

Fachcentrum Haßloch für ressourcenschonenden Energieeinsatz ausgezeichnet

BAUHAUS, der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten wird mit dem renommierten EHI Energiemanagement Award 2020 , dem Umweltpreis des EHI Retail Institutes, dem Forschungs- und Bildungs-institut für den Handel, in Köln ausgezeichnet. Der Preis prämiert das erst kürzlich eröffnete BAUHAUS Fachcentrum in Haßloch, welches nicht nur im Effizienzhaus 55-Standard errichtet wurde, sondern sich gemäß dem Urteil der Expertenjury durch ein außergewöhnlich hohes Niveau der Energieeinsparung auszeichnet und somit Vorbildcharakter aufweist.

Auch für den Handel können sich Konzepte zur Energie-Einsparung besonders an den Verkaufsstellen lohnen, denn der ressourcenschonende Einsatz von Energie ist durchaus ein wettbewerbsentscheidender Aspekt, wie das Beispiel BAUHAUS beweist und nun auch mit dem EHI Energiemanagement Award 2020 ausgezeichnet wurde.

Mit dem EHI Energiemanagement Award (EMA) werden herausragende Umwelt- und Energiemanagementkonzepte, Energieeffizienzprojekte, sowie innovative Technologien mit besonderer Klimaschutzrelevanz für den Einzelhandel identifiziert und in der Branche bekannt gemacht. Die Kommunikation derartiger Projekte soll helfen, Fortschritte im Sinne einer nachhaltigeren bzw. klimafreundlicheren Wirtschaftsweise anzustoßen bzw. zu beschleunigen.

Kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz

Laut dem Expertenurteil der Jury des EHI Energiemanagement Award 2020 hat BAUHAUS beim Bau des neuen BAUHAUS Fachcentrums in Haßloch nicht nur ein Gebäude im Effizienzhaus 55-Standard realisiert, sondern erzielt mit den umgesetzten baulichen Maßnahmen vor allem für den lagerhallenartigen Betriebstyp Baumarkt ein außergewöhnlich hohes Niveau der Energieeinsparung. Dabei hat vor allem die effiziente Beleuchtung, die rund 2.700 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage sowie die Planung des Gesamtpaketes als Musterbauweise für künftige Fachcentren, die Experten überzeugt. Die konsequente Entwicklung und Umsetzung eines für Baumärkte überdurchschnittlich hohen Standards wurde von der Jury als signalträchtig und preiswürdig eingestuft. BAUHAUS hat dem Urteil der Experten zufolge keine klassische Pilotfiliale mit besonderen technischen Innovationen realisiert, sondern einen sehr anspruchsvollen, wirtschaftlich realisierbaren und multiplizierbaren Effizienzstandard geschaffen. Das Konzept beinhaltet demzufolge ein kontinuierliches Überprüfen und Hinterfragen der eigenen Maßnahmen. Der Standard entwickelt sich somit dynamisch weiter und zielt auf eine fortlaufende Steigerung der Energieeffizienz ab, so das Fazit der Fachjury.

"Wir freuen uns außerordentlich über diese begehrte Auszeichnung. Sie ist für uns eine eindrucksvolle Bestätigung für die richtungsweisende Investition und das konsequente Umsetzen innovativer Konzepte beim Bau und dem Betrieb unserer Fachcentren", erklärt ein sichtlich zufriedener Steffen Walter, Leiter Bau- und Planungsabteilung bei BAUHAUS.

Energieeffizienz & Ressourcenschonung - so baut BAUHAUS

BAUHAUS arbeitet bereits seit Jahren mit Nachdruck daran, den eigenen Energieverbrauch zu senken. Eine sparsame Verwendung vorhandener Ressourcen - das ist die Maxime, nach der BAUHAUS auch beim Bau der eigenen Fachcentren handelt. Dachbegrünung im Sinne des Insektenschutzes, Tageslichtzonen, die nachhaltige Nutzung von Regenwasser, hochmoderne Heizungsanlagen und energiesparende LED-Technik für alle Beleuchtungsanlagen gehören daher für den Spezialisten für Werkstatt, Haus und Garten zum Standard bei der Errichtung neuer Fachcentren.

Schritt für Schritt werden auch ältere Gebäude umgerüstet und an die neuen Leitlinien angepasst. Die seit 2013 realisierte neue Generation der Fachcentren zeigt anschaulich die fortschrittliche Bauplanung bei BAUHAUS: Sie wurden nach dem Green Building Standard der EU realisiert. Damit setzt BAUHAUS die Messlatte in Sachen Energieeffizienz und Ressourcenschonung erneut ein Stück höher.

Aber auch seine Kunden möchte BAUHAUS bei energieeffizientem und ressourcenschonendem Handeln unterstützen: Die Fachcentren werden daher sukzessive mit Ladestationen für E-Mobilität wie E-Auto, E-Fahrrad und E-Lastenrad ausgestattet.

BAUHAUS - Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten. Jedes der Fachcentren ist in bis zu 15 Fachabteilungen untergliedert. Seinem Grundkonzept - Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen - ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.

www.bauhaus.info

Bildmaterial:

Das beigefügte Bildmaterial ist für Pressezwecke honorarfrei zu verwenden/Bildquelle: BAUHAUS.

Bild 1: BAUHAUS wird für das neue Fachcentrum Haßloch mit dem EHI Energiemanagement Award, dem begehrten Umweltpreis des EHI Retail Institutes, ausgezeichnet.

Bild 2: BAUHAUS setzt beim Bau der Fachcentren auf energieeffiziente Bauweise. So setzt BAUHAUS in Haßloch u.a. auf eine rund 2.700 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage, die rund zwei Drittel des Eigenbedarfs an Strom abdeckt und erwirtschaftete Energieüberschüsse in das örtliche Stromnetz einspeist.

Ansprechpartner für die Presse:

BAUHAUS AG

Service Center Deutschland

Gutenbergstr. 21

D-68167 Mannheim

Robert Köhler

Tel. 0621 / 3905-0

Fax. 0621 / 3905-118

E-Mail: presse@bauhaus-ag.de

BAUHAUS AG

Service Center Deutschland

Pressestelle

Gutenbergstr. 21

D-68167 Mannheim