M.A.X. Automation AG

M.A.X. Automation AG: Standortsicherung durch intelligente Automatisierungslösung in der Möbelindustrie

    Düsseldorf (ots) -

    -  Tochtergesellschaft IWM stellt innovative Systemtechnik vor
    -  Vollautomatische Montageanlage ermöglicht effiziente
         Serienfertigung von Büromöbeln
    -  Positive Arbeitsplatzeffekte statt Verlagerung in
         Niedriglohnländer

    Die M.A.X. Automation AG hat im Kernsegment der Industrieautomation erneut ihre Innovationsstärke unter Beweis gestellt: Der IWM-Automation GmbH & Co. KG, einer Tochtergesellschaft mit Sitz in Porta Westfalica, ist es als Anbieter von hochwertigen Systemlösungen in der Fertigungsautomation gelungen, eine neuartige Montageanlage für die Herstellung von Büromöbeln zu entwickeln.

    Die vollautomatische computergesteuerte Anlage ist mit fünf Industrierobotern bestückt, die sämtliche Arbeitsprozesse über das Schrauben, Leimen, Pressen und Fügen bis zur Farberkennung kameraüberwacht durchführen können. Auf diese Weise ist es möglich, einen hochwertigen Bürocontainer in weniger als drei Minuten zu fertigen und dabei je nach Kundenwunsch bis zu 100 Produktvarianten zu berücksichtigen (Just in Sequence-System). Namhafte deutsche Möbelhersteller haben bereits Interesse an der neuartigen Automatisierungstechnologie bekundet.

    Manfred Heim, Vorstandsmitglied der M.A.X. Automation AG: "Mit solchen innovativen Automationslösungen leistet die M.A.X. Automation AG einen Beitrag zur Standortsicherung. Dem Trend zu Produktionsverlagerungen kann durch die Entwicklung intelligenter und technologisch komplexer Systeme in der Fertigungsautomation entgegengesteuert werden. So besitzt Deutschland auch als Produktionsstandort erhebliches Wachstumspotenzial."

    Die M.A.X. Automation AG (WKN: 658090/ISIN: DE 0006580905), Düsseldorf, ist eine international agierende Beteiligungsgruppe mit den beiden Kernsegmenten Umwelttechnik und Industrieautomation. M.A.X. Automation bietet in diesen Bereichen technologisch hochwertige Produkte und Leistungen sowohl für den auftragsbezogenen Sondermaschinenbau als auch für Standardanlagen. Im Segment Maschinen-Anlagenbau sind technologische Spezialgebiete wie Fördersysteme, Behältertechnik und Trinkwassersysteme gebündelt.

Pressekontakt:
Frank Elsner/Jens Heinen
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: +49 - 5404 - 91 92 0
Fax: +49 - 5404 - 91 92 29

Original-Content von: M.A.X. Automation AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: M.A.X. Automation AG

Das könnte Sie auch interessieren: