Super Micro Computer, Inc.

Supermicro gibt auf dem Flash Memory Summit eine Vorschau auf das 1U Petabyte NVMe-Speichersystem, das den neuen "Ruler" Formfaktor für Intel® SSDs unterstützt

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Das neue 1U All-Flash NVMe-System wurde in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt und bietet Speicherung im Petabyte-Bereich sowie 40 % höhere thermische Effizienz

Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer bei hochleistungsfähiger und hocheffizienter Computing-, Speicher- und Netzwerktechnologie sowie bei Green Computing, stellt sein All-Flash Non-Volatile Memory Express (NVMe) System auf dem Flash Memory Summit im Santa Clara Convention Center in Santa Clara, Kalifornien, vom 8. August bis 10. August, 2017 vor.

Mit insgesamt 32 SSDs im "Ruler" Formfaktor in einem 1U System, bietet die neue NVMe-Lösung von Supermicro reine NVMe-Kapazität im Petabyte-Bereich in 1U Rack-Fläche, denn das Unternehmen plant, in naher Zukunft 32 TB Ruler zu unterstützen. Verglichen mit den derzeitigen U.2 SSD 2U Speichersystemen verfügt der neue "Ruler" Formfaktor für Intel® SSDs über mehr als die doppelte Kapazität pro Rack-Einheit und um 40 % höhere thermische Effizienz.

Supermicro gab heute auf dem FMS 2017 im Rahmen der Vorstellung seiner "Ruler" Formfaktortechnologie seine Rolle als wichtiger Technologiepartner von Intel bekannt. Die NVMe-Technologie wurde entwickelt, um die bestmögliche Latenz und schnellere CPU-zu-Datenspeicherleistung für fortschrittliches Computing zu bieten. Der neue "Ruler" Formfaktor optimiert die Effizienz von Racks, verfügt über unübertroffene, raumsparende Effizienz und vereinfacht die Bedienbarkeit.

"Unser neues "Ruler" basiertes System mit 32 SSDs im "Ruler" Formfaktor in 1U ist das jüngste Beispiel dafür, wie Supermicro die Grenzen der Innovation für die NVMe-Technologie ausdehnt", sagte Charles Liang, President und CEO von Supermicro. "Mit mehr als der doppelten Kapazität und 40 % höherer thermischer Effizienz bringt uns das "Ruler" System von Supermicro in naher Zukunft in nur einem 1U System in den Petabyte-Bereich - das war vor Kurzem noch unvorstellbar."

"Der "Ruler" Formfaktor für Intel SSD wurde von Grund auf mit den Anforderungen der heutigen Rechenzentren vor Augen konzipiert und er bringt dichte Speicherung sowie effiziente Verwaltung in enormer Dimension in Rechenzentren, die damit von den herkömmlichen Festplatten und Erweiterungskarten befreit werden", sagte Bill Leszinske, VP Strategic Planning and Business Development der NVM Solutions Group von Intel. "Wir sind stolz, dass wir erneut die Art und Weise der Datenspeicherung transformieren, auf unserer langen Tradition bei Speicherinnovation aufbauen und die bahnbrechenden Lösungen von morgen mit dieser Technologie bereits heute bereitstellen können."

Mit mehr als 100 NVMe-basierten Plattformen in seinem X11 Server- und Speicherportfolio stärkt Supermicro laufend seine Position als Innovationsführer bei NVMe-Server- und Speichertechnologie. So unterstützt z. B. das BigTwin(TM) System von Supermicro bis zu 24 NVMe-Laufwerke in 2U sowie 24 Speichermodule pro Knoten.

"Supermicro bietet auf seinem BigTwin(TM) Modell, das wir für die neuen Intel® Xeon® Scalable Prozessoren verwenden, branchenführende Unterstützung für RAM- und NVMe-Dichte. Das System ermöglicht es uns, bis zu 6 NVMe-Laufwerke pro Knoten für insgesamt 24 NVMe-Laufwerke in 2U zu unterstützen. Dies nimmt sich der schnell zunehmenden Anforderungen an die Leistung an, die unsere Kunden von unseren Plattformen verlangen", sagte William Bell VP of Products von PhoenixNAP, einer weltweiten Organisation, die ein breites Portfolio an Cloud-, dedizierten Bare Metal-Server-, Colocation- und Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Lösungen anbietet.

Das neue All-Flash NVMe 1U System mit 32 Laufwerken von Supermicro unterstützt sowohl "Ruler" als auch U.2 Formfaktoren, um Kunden größere Flexibilität bei der Speicherung zu bieten. Das 1U System unterstütz ein halbes Petabyte NVMe-Speicherkapazität in diesem Jahr und ein ganzes Petabyte ab Anfang des nächsten Jahres.

Des Weiteren hat Supermicro 1U und 2U Ultra-Server mit 20 angeschlossenen NVMe-SSDs entwickelt. Diese neuen X11 Server verfügen über ein nicht blockierendes Design und ordnen den 20 NVMe-SSDs 80 PCI-E-Lanes zu. Dieser Ansatz bietet die niedrigstmögliche Latenz und bis zu 18 Millionen IOPS-Durchgangsleistung.

Weitere Informationen über die All-Flash NVMe-Serverlösungen von Supermicro finden Sie auf https://www.supermicro.com/products/nfo/NVMe.cfm.

Vollständige Informationen über Supermicro® SuperServer®-Lösungen finden Sie auf www.supermicro.com.

Folgen Sie Supermicro für die neuesten Nachrichten und Ankündigungen auf Facebook und Twitter.

Über Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI)

Supermicro® (NASDAQ: SMCI), der führende Wegbereiter im Bereich hochleistungsfähiger und hocheffizienter Servertechnologie, zählt weltweit zu den führenden Anbietern von fortschrittlichen Server Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloud-Computing, Unternehmens-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebetteten Systemen. Im Rahmen der "We Keep IT Green®"-Initiative engagiert sich Supermicro für den Umweltschutz und bietet Kunden die energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen am Markt.

Supermicro, SuperServer, Server Building Block Solutions, BigTwin und We Keep IT Green sind Handelsmarken und/oder eingetragene Handelsmarken von Super Micro Computer, Inc.

Intel und Xenon sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Alle anderen Marken, Namen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

SMCI-F

Pressekontakt:

Michael Kalodrich
Super Micro Computer, Inc.
michaelk@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Super Micro Computer, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: