Super Micro Computer, Inc.

Supermicro erreicht 1,4 Millionen IOPS mit 1U SuperServer(R), ausgestattet mit One ioDrive Octal

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer, Inc. (http://www.supermicro.com/index.cfm) , ein führender Anbieter von anwendungsoptimierten und hochleistungsfähigen Server- und Speicherlösungen, gibt heute bekannt, dass ein 1U SuperServer (SYS-6016GT-TF), der auf dem Flash-basierten, an den Server gebundenen ioDrive Octal (http://fusionio.com/products/iodriveoctal) von Fusion-io (http://fusionio.com) betrieben wird, über 2,2 Millionen sequentielle IOPS und über 1,4 Millionen Random-IOPS erreicht hat und somit eine ausserordentliche Leistung in Supermicros neuer SuperServer(R) (http://www.supermicro.com/products/system)-Produktreihe bietet. Der 1U SuperServer(R), der gerade getestet wird, kann entweder mit 10G Ethernet oder mit 40G Infiniband für die Netzwerk- oder Speicherverbindung ausgestattet werden.

Die Errungenschaft begleitet die neue Erstausrüsterpartnerschaft der beiden Unternehmen. Fusion-io und Supermicro schliessen sich zusammen, um Fusion Powered SuperServers(R) anzubieten, die datenintensive Anwendungen in Echtzeit, Transaktionsdatenbanken und Vorgänge mit schwerer Last erheblich beschleunigen.

"Supermicro hat eng mit Fusion-io zusammengearbeitet und unsere SuperServer(R)-Lösung verfeinert, um eine bedeutende Leistungssteigerung über derzeitige SAS- oder SATA-Implementierungen zu erreichen", so Wally Liaw, Senior Vice President für den internationalen Vertrieb bei Supermicro. "Durch das Hinzufügen dieser von Fusion-io beschleunigten SuperServers(R) zu unserem grossen Portfolio an hochleistungsfähigen Speicher- und IO-Produkten bieten wir unseren Kunden eine dem SAN ähnliche Leistung in kleineren und effizienteren Formfaktoren."

Das erste Abkommen zwischen den beiden Unternehmen umfasst drei Supermicro SuperServer(R)-Modelle und bringt Fusions ioMemory-Technologie in 1U-, 2U- und 4U-Formfaktoren. Supermicro wird seinen Kunden Fusion-io's ioDrive Duo und ioDrive Octal liefern. Indem der ioDrive Octal direkt in einen SuperServer(R) integriert wird, werden die Anwendungen der Unternehmen bis um das Zehnfache beschleunigt und gleichzeitig die Energie pro IOP bis um das Zehnfache reduziert.

"Die von Supermicro und Fusion-io entwickelten Lösungen bringen sowohl Leistung als auch Zuverlässigkeit für NAND Flash und verschaffen den Kunden von Supermicro somit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil", so Jim Dawson, Senior Vice President des weltweiten Vertriebs für Fusion-io. "Die Fusion Powered SuperServers(R) wurden so entwickelt, dass sie die Energie des NAND Flash nutzen, wenn es als Speicher genutzt wird, anstatt es als Platte zu verwenden, was unnötig aufwendige Vorgänge beseitigt und die Leistung und die Zuverlässigkeit erheblich verbessert. Daraus ergibt sich eine Flash-basierte Leistung, die DRAM Konkurrenz macht und Datengeschwindigkeiten aufweist, die selbst SSD-basierte Speicher übertrifft."

Die ioDrive-Produktreihe, die über die Supermicro-Lösung in Kapazitäten von bis zu 5,12 TB im ioDrive Octal verfügbar ist, bietet Fusion-io's revolutionäre neue ioMemory-Reihe, um die Bandweiten- und Anwendungsleistung erheblich zu steigern, die Wartezeit zu verringern und die IT-Infrastrukturen zu vereinfachen, während gleichzeitig das Kapital und die Betriebskosten verringert werden. Supermicro SuperServers(R) mit ioMemory ermöglicht es Unternehmen, die Art und Weise, wie sie Datensysteme aufbauen, zu überdenken, um das volle Potential ihrer leistungsintensivsten Anwendungen zu nutzen. Die Kunden von Fusion-io nutzen weniger Hardware, weniger Energie sowie weniger Verwaltungsvorgänge und können somit Leistung in verschiedenen Grössenordnungen gewinnen und unmittelbar eine nie dagewesene Gesamtkapitalrentabilität erfahren.

Die drei ersten SuperServer-Modelle, die 1U-, 2U- und 4U-Formfaktoren abdecken, sind mit Fusion-io-Laufwerken verfügbar:

- 1U: SYS-6016GT-TF - 2U: SYS-6026TT-GTRF - 4U: SYS-7046A-HRF+

Supermicro Server Building Block Solutions(R) bietet eine ausserordentliche Flexibilität sowie herausragende Funktionsvorteile. Weitere Informationen über Supermicros vollständige Reihe an Server- und Arbeitsplatzlösungen erhalten Sie auf http://www.Supermicro.com.

Informationen zu Supermicro Computer, Inc.

Supermicro, der Marktführer auf den Gebieten Servertechnologie und Green IT, liefert Kunden auf der ganzen Welt anwendungsoptimierte Server-, Arbeitsplatz-, Blade-, Speicher- und GPU-Systeme. Auf der Basis seiner hochmodernen Server Building Block Solutions bietet Supermicro die optimierte Auswahl für die Verwendung von IT, Datenzentren und HPC. Zu den Neuheiten des Unternehmens im Bereich der Systemarchitektur zählen die Produktreihen Twin Server, Double-sided Storage(TM) und SuperBlade(R). Supermicro bietet die umfangreichsten Produktreihen der Branche und versorgt Unternehmen jeder Grösse mit energieeffizienten und umweltfreundlichen Lösungen für eine unvergleichliche Leistung und Zuverlässigkeit. Supermicro wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Silicon Valley. Es verfügt ebenfalls über weltweite Betriebs- und Produktionszentren in Europa und Asien. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.Supermicro.com.

SMCI-F

Supermicro, Server Building Block Solutions und SuperBlade sind eingetragene Handelsmarken und Double-sided Storage ist eine Handelsmarke von Supermicro Computer, Inc. Alle anderen Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Pressekontakt:

Angela Rosario von Super Micro Computer, Inc.,angelar@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Super Micro Computer, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: