Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von QVC Handel mehr verpassen.

02.11.2011 – 11:30

QVC Handel

15 Jahre QVC Deutschland: QVC goes Mulitmedia

Düsseldorf (ots)

   - QVC CEO Dr. Ulrich Flatten kündigt weiteren Ausbau von       
     Social Media und Onlineangeboten an 
   - Jubiläums-Event im Düsseldorfer Medienhafen 

Anlässlich seines 15-jährigen Jubiläums hat heute Deutschlands führender Teleshopping-Anbieter QVC Deutschland im Düsseldorfer Medienhafen die von Goldmedia erarbeitete Studie "Teleshopping 2011" vorgestellt, die die wichtigsten Trends von Teleshopping im digitalen und interaktiven Medienumfeld analysiert. Die Studie kommt u. a. zu dem Ergebnis, dass Teleshopping in Deutschland in fünf Jahren, also 20 Jahre nach seinem Start, erstmals die Umsatzmarke von jährlich 2 Milliarden Euro durchbrechen wird. Zudem zeigt sie, dass, obwohl der durchschnittliche Teleshopping-Nutzer in Deutschland rund zehn Jahre älter als der Bevölkerungsdurchschnitt ist, dieser gleichwohl sehr aktiv bei der Verwendung neuer Technologien und Services ist.

Vor über 100 Vertretern aus Handel, Medien und Landespolitik stellte Dr. Ulrich Flatten, CEO von QVC Deutschland, heraus, dass sich Teleshopping im Umbruch befindet. Der Markt werde von der Digitalisierung der Übertragungswege und damit einhergehend neuen Vertriebswegen und neuen Möglichkeiten der Kundenkommunikation getrieben: "QVC befindet sich im strategischen Wandel zum Multimedia-Versandhändler. Für uns bedeutet dieser Wandel vor allem Chancen. Wir können unsere Kunden auf noch mehr Wegen erreichen, unsere Kunden können unsere Angebote zeitversetzt abrufen, wir können uns mit ihnen über neue soziale Plattformen viel intensiver als bisher austauschen und wir lernen so noch mehr über ihre Bedürfnisse", sagte Flatten. Er kündigte an, dass QVC seine Aktivitäten im Onlinebereich, über HbbTV und mobile Apps unter Hochdruck weiter ausbauen werde. Schon heute ist QVC auf diesen Verbreitungswegen mit eigenen Angeboten vertreten.

Begonnen hatte die Geschichte von QVC vor 15 Jahren: Um 14 Uhr am 1. Dezember 1996 ging die erste QVC-Sendung on air: Verkauft wurde ein fünfteiliges "Space-Saver"-Set, ein auf das Vakuum-Prinzip basierendes Raumsparset für die Aufbewahrung von Textilien. Dieses Produktkonzept befindet sich bis heute im Angebot von QVC Deutschland. Das damals täglich 8-stündige Live-Programm wurde von gerade einmal 29 QVC-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ersten Stunde veranstaltet.

Heute beschäftigt QVC Deutschland rund 3.500 Mitarbeiter und sendet 24 Stunden täglich. Als deutscher Teleshopping-Marktführer hat QVC Deutschland in seinem Rekordjahr 2010 mit einem Marktanteil von über 50 Prozent über 700 Mio. Euro umgesetzt und zählt mehr als 6,2 Mio. zufriedene Kunden. Rund 100 Mio. Euro entfallen dabei schon heute auf den Onlinebereich. QVC hat 2010 über sein eigenes Logistikcenter in Hückelhoven, das zu den modernsten Europas zählt, mehr als 15,5 Millionen Pakete versandt und in zwei eigenen Call Centern fast 27 Millionen Kundenanrufe entgegen genommen. Das Sortiment von QVC Deutschland umfasst rund 18.000 Artikel aus den Bereichen Home, Beauty & Lifestyle, Mode und Schmuck und erreicht über 95 Prozent aller deutschen Haushalte. Im September 2010 ging QVC PLUS als zweites eigenständiges TV-Programm auf Sendung, zudem erweitert QVC ständig seine mobilen und Internetangebote. Die Mutterfirma QVC Inc. (USA) ging 1986 erstmalig auf Sendung und ist heute weltweit Marktführer im Teleshopping.

Webshop: 	QVC.de
Facebook: 	facebook.com/meinQVC
Twitter: 	twitter.com/WirsindQVC
	twitter.com/QVC_Angebote
	twitter.com/QVC_Presse 

Die Studie ist erhältlich unter: Presse@QVC.com

Pressekontakt QVC:

Agi Orlewicz
Leiterin Corporate Communications
QVC Deutschland Inc. & Co. KG
Plockstr. 30
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211-3007-51290
Mobil: +49 (0) 163 3580 821
E-Mail: agi_orlewicz@QVC.com

Original-Content von: QVC Handel, übermittelt durch news aktuell