Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN

25.10.2006 – 11:00

Gruner+Jahr, STERN

stern: SPD-Verteidigungsexperte Kahrs erhielt Geldspenden von deutschen Marineschiffbauern

    Hamburg (ots)

Der SPD-Bundestagsabgeordnete und Verteidigungsexperte Johannes Kahrs hat nach einem Bericht des Hamburger Magazins stern auch von deutschen Marineschiffbauern Geldspenden erhalten. Nach Belegen, die dem stern vorliegen, überwiesen die Hamburger Thyssen-Krupp Marine Systems und die Bremer Lürssen Werft seinem Unterbezirk Hamburg-Mitte in den Jahren 2004 und 2005 insgesamt 13 000 Euro. Beide Unternehmen wollen die vier neuen, insgesamt 2,2 Milliarden Euro teuren Fregatten F-125 für die Bundesmarine herstellen. Thyssen-Krupp erklärte auf Anfrage des stern: "Zu den Spenden liegen uns keine Informationen vor." Lürssen antwortete dem Magazin bislang nicht.

    Vor kurzem war bekannt geworden, dass Kahrs für seinen Bundestagswahlkampf 2005 Gelder von zwei Rüstungsfirmen kassiert hatte. Mit insgesamt 25 000 Euro zeigte sich die Firma Rheinmetall Detec aus Nordrhein-Westfalen besonders spendabel. Der Münchner Panzerhersteller Krauss-Maffei Wegmann schickte 9000 Euro in den Norden. Beide Firmen betreiben die Projekt System & Management GmbH, die den neuen Bundeswehr-Schützenpanzer Puma bauen soll.

    Kahrs ist im Haushaltsausschuss des Bundestages für den Verteidigungsetat zuständig. Er ist auch mit dem Panzerdeal befasst. Gegenüber dem stern erklärte er, die Spenden an den Bezirk seien "völlig legal" gewesen.

Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangaben zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen: stern-Nachrichtenredaktion, Tel.: 040/3703-3555.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN
Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN