Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

28.06.2006 – 07:20

Gruner+Jahr, STERN

stern-Umfrage: Deutliche Mehrheit für "Kinder-Splitting"

    Hamburg (ots)

Die Mehrheit der Deutschen (71 Prozent) ist dafür, das derzeitige Ehegatten-Splitting abzuschaffen und stattdessen einen Steuervorteil für Familien mit Kindern ("Kinder-Splitting") einzuführen. Das ergibt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hamburger Magazins stern. Noch deutlicher ist die Zustimmung unter den befragten Verheirateten, die Kinder im Haushalt haben. Sie sprechen sich zu 80 Prozent für ein "Kinder-Splitting" aus, wie es zuletzt CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla zur Diskussion gestellt hat. Deutlich geringer (65 Prozent) ist die Zustimmung bei Verheirateten ohne Kinder im Haushalt.

    Datenbasis: 1001 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger vom 22. und 23. Juni 2006. Statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte, Auftraggeber: stern. Quelle: Forsa.

Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen: stern-Nachrichtenredaktion, Tel.: 040/3703-3555.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung