Gruner+Jahr, STERN

stern: Brasiliens Nationaltrainer Parreira stärkt Klinsmann den Rücken

    Hamburg (ots) - Brasiliens Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira fürchtet bei der WM 2006 vor allem eine Mannschaft: "Deutschland. Das wird unser härtester Gegner sein." Vor der Auslosung am Freitag in Leipzig stärkte er in einem Interview mit dem Hamburger Magazin stern dem deutschen Nationaltrainer den Rücken: "Klinsmann macht einen hervorragenden Job. Er wird einen Weg finden, bei der WM ein sehr konkurrenzfähiges Team beisammenzuhaben. Ich kann den Deutschen nur raten: Unterstützt ihn!" Die WM-Geschichte spreche für die Deutschen, und Klinsmann habe einen "sehr weiten Horizont", dazu einen klaren Plan. "Beim Confed-Cup war seine Truppe bereits stark, sehr stark."

    Auf die Leistungsschwankungen von Klinsmanns Elf angesprochen, widersprach Parreira: "Ach, ihr Deutschen, hört auf zu jammern! Ihr weint zu viel. Hört auf damit. Wir glauben euch nicht. Ihr werdet da sein, nächstes Jahr. Aber ihr könnt euch sicher sein: Wir werden nicht schlafen."

    Das brasilianische Team freue sich sehr auf die WM, sagte Parreira: "Wir lieben die Stadien, sie sind gut. Die Rasenflächen sind die besten Europas. Sie sind wie Teppiche, das sagen wenigstens meine Jungs." Um seinen WM-Kader zusammenzustellen, suche er "nicht nach Solokünstlern", sondern "nach Typen, die zusammen passen. Erst wenn wir als Mannschaft stark sind, kann auch der Einzelne glänzen. Soli sind erst erlaubt, wenn wir alles unter Kontrolle haben."

Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen: stern-Redakteur Rüdiger Barth, Tel. 040/37033557.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: