Gruner+Jahr, STERN

stern: Mehdorn für qualifiziertere Aufsichtsräte

    Hamburg (ots) - Bahn-Chef Hartmut Mehdorn hat sich für Änderungen beim Kündigungsschutz und bei der Besetzung von Aufsichtsräten ausgesprochen. "Wir brauchen eine qualifiziertere Auswahl von Aufsichtsräten", sagte der Manager in einem Interview mit dem am Donnerstag erscheinenden Magazin stern. Er kritisierte Aufsichtsräte, die sich nur "als Runde von Kaffeetrinkern" begriffen, ohne allerdings Namen zu nennen. Als konkrete Maßnahme schlug er vor, "die Amtszeit auf einige Jahre zu begrenzen".

    Für StartUp-Firmen muss laut Mehdorn zudem über eine Änderung des Kündigungsschutzes nachgedacht werden. "Ein Gründer muss beim Personal mal Gas geben, dann aber auch wieder bremsen können, ohne gleich als sozialer Rambo angefeindet zu werden", sagte er dem stern. Gründer bräuchten mehr Freiheiten. Es gehöre zur Fürsorgepflicht, so Mehdorn, dass man nicht nur die Fleißigen fördere, sondern auch "den Faulenzern Beine macht".

Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangaben zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen: stern-Nachrichtenredaktion, Tel.: 040/3703-3555.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: