Gruner+Jahr, STERN

stern-Umfrage: Linksbündnis PDS/WASG legt kräftig zu – Union ohne eigene Mehrheit

    Hamburg (ots) - Wenige Tage vor der Vertrauensfrage von Bundeskanzler Gerhard Schröder bekommt das Linksbündnis um Oskar Lafontaine und Gregor Gysi kräftigen Aufwind. Nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Hamburger Magazins stern und des Fernsehsenders RTL gewinnen PDS/WASG im Vergleich zur Vorwoche 2 Prozentpunkte und liegen damit bei 11 Prozent. Die Union verliert dagegen 2 Prozentpunkte und erreicht jetzt 47 Prozent. FDP (6 Prozent), SPD (26 Prozent) und Grüne (7 Prozent) bleiben unverändert. Für "sonstige Parteien" würden sich 3 Prozent der Deutschen entscheiden. Damit verfügt die Union nicht mehr über eine eigene Mehrheit, allerdings läge eine mögliche schwarz-gelbe Koalition mit 53 Prozent immer noch deutlich vor der rot-grünen Regierung (33 Prozent).

Datenbasis: 2.504 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger vom 20.Juni bis 24.Juni. Statistische Fehlertoleranz: +/- 2,5 Prozentpunkte, Auftraggeber: stern und RTL, Quelle: Forsa

Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangaben zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen: stern-Nachrichtenredaktion, Tel.: 040/3703-3555

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: