Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN

16.02.2005 – 08:00

Gruner+Jahr, STERN

stern-Umfrage: Bürger haben kein Verständnis für Pläne der Deutschen Bank - Arbeitsplätze oberstes Anliegen

    Hamburg (ots)

Stellenabbau trotz Milliardengewinn - der Plan der Deutschen Bank stößt nicht nur in Politik und Wirtschaft auf Ablehnung. Wie eine Umfrage des Hamburger Magazins stern ergab, haben 90 Prozent der Bundesbürger kein Verständnis für die Pläne der Deutschen Bank. Lediglich 7 Prozent können die Entscheidung nachvollziehen, 3 Prozent sind unentschlossen.

    Auch bei der Frage nach den wichtigsten Aufgaben eines Unternehmens sind sich die Bürger einig. So stimmen 98 Prozent der Befragten der Aussage zu, dass ein Unternehmen Arbeitsplätze sichern muss. Auch bei der Schaffung von neuen Jobs sehen 93 Prozent die Arbeitgeber in der Pflicht. 79 Prozent unterstützen die Meinung, ein Unternehmen müsse günstige Produkte anbieten. Dass es möglichst viele Steuern zur Finanzierung des Staates abzuführen habe, sehen noch 72 Prozent als wichtiges Kriterium an. Lediglich 42 Prozent glauben, dass das Erzielen von hohen Renditen für die Eigentümer eine wichtige Aufgabe ist.

    Dennoch orientiert sich nur eine knappe Mehrheit der Bundesbürger danach, wieviel soziales Engagement ein Unternehmen an den Tag legt. So gaben 51 Prozent an, ihr Konsumverhalten danach zu richten. Für 45 Prozent spielen die sozialen Faktoren keine Rolle, 4 Prozent konnten sich nicht festlegen.

    Datenbasis: 1.000 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger am 10. Februar. Statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte, Auftraggeber: stern. Quelle: Forsa.

    Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung     frei.

Für Rückfragen: stern-Redakteur Matthias Weber, Tel.: 040/3703-4409.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell