Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN

24.09.2004 – 11:01

Gruner+Jahr, STERN

stern FOTOGRAFIE Nr. 37 Anton Corbijn "Innocence" zeigt eine ganz persönliche Bildauswahl des niederländischen Top-Fotografen

    Hamburg/Köln (ots)

         Neue Ausgabe erscheint zur photokina - dort präsentiert der stern     im Rahmen der "Visual Gallery at photokina 2004" die     Corbijn-Ausstellung "Mortals"          Für stern FOTOGRAFIE Nr. 37 "Innocence" suchte Anton Corbijn persönlich die Fotos aus, schrieb eigenhändig die Bildunterschriften und er-arbeitete mit der stern-Grafik den nun vorliegenden eindrucksvollen Fotoband. Seit Jahrzehnten den Stars auf der Spur, ist der in London lebende Fotograf selbst zum Star geworden. 2001 kehrte Corbijn nach Strijen, Holland, zurück, den Ort, in dem er 1955 als Sohn des Pastors geboren wurde - zu einer fotografischen Mission der besonderen Art: Er verkleidete sich als John Lennon, Freddy Mercury oder Bob Marley und fotografierte sich selbst in der Pose der verstorbenen Musiker. In seiner Serie "a.somebody, strijen, holland" versammelt Corbijn in dem kleinen Ort Strijen mit Sicht auf den Kirchturm all die großen Musik-Stars, die er in seiner Jugend so sehr verehrt hat. "Ich wollte herausbekommen", sagt Corbijn über sein Konzept-Kunstwerk, "was mich als Kind zu dieser Obsession gebracht hat, mit der ich heute arbeite".          Die Arbeit "a.somebody, strijen, holland" bildet den Schwerpunkt der vom stern präsentierten Corbijn-Ausstellung "Mortals", die vom 28. September bis zum 3. Oktober 2004 während der photokina  2004 in der "Visual Gallery" auf dem Kölner Messegelände in Halle 7 gezeigt wird. Der Eintritt ist frei. Der stern präsentiert damit zum zweiten Mal das fotografische Highlight der weltgrößten Fachmesse der Imaging-Branche.          stern-Art Director Tom Jacobi: "Anton Corbijn ist einer der wichtigsten stilbildenden Fotografen unserer Zeit. Wir sind sehr glücklich und stolz darauf, dass er mit uns ein sehr persönliches stern FOTOGRAFIE produziert hat - und dass wir die extra für die ‚Visual Gallery' konzipierte Ausstellung ‚Mortals' auf der photokina 2004 zeigen können."          Ergänzend zur Ausstellung "Mortals" erscheint die neue Ausgabe des stern FOTOGRAFIE "Innocence". Das Portfolio versteht sich nicht als Ausstellungskatalog, sondern zeigt ganz unterschiedliche Facetten des Fotografen und seiner Arbeiten von 1977 bis 2004. Auch Bilder, die man üblicherweise nicht mit Corbijn verbindet: die Landschaft um Traben-Trabach 2002, ein Aids-Patient aus Mosambik 2003, ein Hochhaus in Stockholm in wechselndem Licht 2002, das Sonnenlicht, das an einem Morgen durch einen Fenstervorhang des Zuges Riga-Moskau fällt, 2004. Es ist die Kunst des stillen Bildes, die sich wie ein roter Faden durch Corbijns Werk zieht.          Die Auswahl der Fotos zu dem vorliegenden stern FOTOGRAFIE "Innocence" zeige den wahren Corbijn, sagt der Top-Fotograf. Nicht den Star-Fotografen und seine versammelte Prominenz, sondern einen Mann mit seinen Freunden, die aus ihren Zusammenhängen gelöst den Glamour verlieren und sich in Corbijns Bildsprache zwischen Landschaften, menschen-leeren Seen und verlassenen Zimmern einfügen. "Eigentlich", sagt Corbijn, "müsste der Titel ‚Loss of Innocence - Verlust der Unschuld' heißen."          Die Auflage des stern FOTOGRAFIE Nr. 37 "Anton Corbijn" ist wie alle Ausgaben der Reihe auf 10.000 Exemplare limitiert und für Liebhaber und Sammler fortlaufend nummeriert. Ein Service-teil am Ende des Heftes informiert über neue Fotobücher. Das Magazin ist jetzt erschienen und kostet 15 Euro. Es kann unter der Bestellnummer 7003 72 66 bestellt werden beim G+J-Bestell-service 01805-8618000 (12 Cent/Minute), Fax 01805-8618002, E-Mail: Heft-Service@guj.de. Die Foto-Edition gibt es im Abonnement zum Vorzugspreis von 12,50 Euro pro Ausgabe (Bestellnummer 24 56 37F). Die Hefte sind auch in Fotografie-Buchhandlungen und in Museumsshops erhältlich.          stern.de bietet unter www.stern.de/photokina ein umfassendes EXTRA zur photokina 2004. Die Inhalte bieten Service für den Messebesuch: Informationen zu den Themen "Bildbearbeitung", "Bildpräsentation und Tipps, wie man Digitalfotos auf das Papier bringt", die Vorstellung neuer Produkte wie Kameras und Kamerahandys sowie Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Anreise etc.  Darüber hinaus präsentiert stern.de Ausschnitte aus der "Visual Gallery", die Gewinner des Photowettbewerbs "Momente des Glücks und eine Fotostrecke zum "Deutschen Jugendfoto-preis".          Der stern  ist mit wöchentlich 7,85 Millionen Lesern (ma Print II/04) Deutschlands meistgelesene Kaufzeitschrift. Er wird vom Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr AG & Co. KG verlegt, dem größtem Zeitschriftenverlag Europas. Zur stern-Markenfamilie gehören auch GESUND LEBEN, BIOGRAFIE, FOTOGRAFIE, stern spezial CAMPUS & KARRIERE, NEON sowie stern.de. Bei RTL erscheint außerdem stern TV und bei Vox stern TV Reportage.     

ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

    
Für Rückfragen:
Christina Leitow
stern Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
20444 Hamburg
Tel.: 040/3703-3717, Fax: 040/3703-5741
E-mail: leitow.christina@stern.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung