Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Gruner+Jahr, STERN mehr verpassen.

06.04.2004 – 10:00

Gruner+Jahr, STERN

Bahn-Test im stern: Jede dritte Beratung ist falsch

    Hamburg (ots)

Auch das überarbeitete Preissystem der Bahn ist
immer noch viel zu kompliziert - so das Ergebnis eines Bahn-Tests,
den das Hamburger Magazin stern (Erstverkaufstag bereits am
Mittwoch) gemeinsam mit dem Verkehrsclub Deutschland gemacht hat. Die
Beratung beim Fahrscheinverkauf, so der Test, ist schlecht. In
zusammen 31 Prozent der Fälle bedeutete die empfohlene Verbindung
eine zu lange Reisedauer, war zu umständlich oder die Tickets zu
teuer. Selbst auf gezielte Nachfrage konnten in nur sechs Prozent der
Fälle die mit großem Aufwand geschulten Bahn-Mitarbeiter ein besseres
Ergebnis nennen.
    
    Wie der Test weiter ergab, waren Spartickets längst nicht für
jeden der getesteten Fälle erhältlich. In etwa jedem sechsten Fall
(17,3 Prozent) war das Kontingent dieser güngstigen Fahrkarten
bereits ausgebucht. Beim stern-Bahntest 2003 waren die verbilligten
Plätze nur in zwei Prozent der Fälle vergriffen.
    
    Nach wie vor, so fanden die Tester heraus, sind die Wartezeiten in
den Reisezentren zu lang. Von den vorhandenen Beratungsschaltern
waren in den Testfällen im Schnitt nur 65 Prozent geöffnet. Außerdem
gibt es Auskünfte über Stornogebühren und Stornofristen bei
Billigtickets nur in Ausnahmefällen.
    
    Allerdings ist es Bahnchef Hartmut Mehdorn, der von einem
"kundenorientierten Service- und Mobilitätsunternehmen" träumt,
gelungen, die Bahn wieder pünktlicher zu machen. Nur rund zehn
Prozent aller getesteten Züge waren mehr als fünf Minuten verspätet.
Dabei ließen Fernzüge (11,8 Prozent) häufiger auf sich warten als
Züge im Nahverkehr (4,9 Prozent). Schlechte Karten hatte, wer vom
Fernverkehr wieder auf Fernverkehr umsteigen musste: In jedem fünften
Testfall konnte der Anschlusszug nicht erreicht werden.
    
    Der Test von stern und Verkehrsclub Deutschland ist eine
zuverlässige Stichprobe, aber nicht repräsentativ für alle
Ticketkäufe in Deutschland. Untersucht wurden Verkaufsstellen in 142
Bahnhöfen, die Stichprobengröße umfasste 252 Tests, der
Untersuchungszeitraum lag zwischen dem 1. und 14. März 2004.
    
    Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung
frei.
    
    
ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
stern-Nachrichtenredaktion
Tel. 040-3703-3555

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell