PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Gruner+Jahr, STERN mehr verpassen.

31.03.2004 – 08:00

Gruner+Jahr, STERN

stern: Oliver Kahn geht auf Versöhnungskurs mit Nationalmannschafts-Rivalen Jens Lehmann

Hamburg (ots)

Bayern-Torhüter Oliver Kahn will auf seinen
Nationalmannschafts-Rivalen Jens Lehmann zu gehen. "Bei mir braucht
sich auch keiner für irgendetwas zu entschuldigen", sagt Kahn in
einem Gespräch mit dem Hamburger Magazin stern. "Es ist meine
Verantwortung als Kapitän, diese Dinge aus der Welt zu schaffen.
Gerade die letzte WM hat gezeigt, das deutsche Team braucht ein Klima
des Erfolges, ein harmonisches Klima." Kahns Aussprache mit Lehmann
soll vor dem nächsten Länderspiel gegen Rumänien Ende April in
Bukarest stattfinden.
Auf ein Karriereende von Oliver Kahn kann Jens Lehmann auch nach
der Fußball-WM 2006 nicht hoffen. "Ich fühle mich körperlich viel zu
fit", so Kahn zum stern. "Dino Zoff ist mit 40 Jahren Weltmeister
geworden. Mit 40 Jahren - heute bin ich 34, das wäre also die WM
2010."
Wie Kahn dem stern weiter sagte, sei für ihn eine Pause nach
seiner Formschwäche in den vergangenen Wochen nicht infrage gekommen:
"Warum soll ich denn eine Auszeit nehmen? Sehe ich etwa müde aus?" Er
sehe es als Herausforderung an, "wenn alle glauben, jetzt geht gar
nichts mehr, dann zurückzukommen".
In Zukunft will er sich nach Patzern wie im
Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid nicht mehr persönlich
unter Druck setzen. "Es macht keinen Sinn, sich ständig zu
hinterfragen, sich selber zu quälen. Ich habe kapiert, dass ich mich
in solchen Momenten vor mir selber schützen muss", sagt Kahn.
Sein turbulentes Privatleben versucht Kahn von seiner fünfjährigen
Tochter und dem einjährigen Sohn fernzuhalten. Unter der Trennung von
Ehefrau Simone sollen die Kinder nicht leiden: "Es bedeutet ständige
Gespräche, ständiges Beobachten des Kindes, das Kind nicht allein
lassen. Immer wieder sich auseinander setzen, viele Erklärungen, viel
Wärme, viel Liebe. Es ist eine große Aufgabe. Warum soll das eine
weniger große Aufgabe sein, als Weltmeister zu werden?"
Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung
frei.
Für Rückfragen:stern-Nachrichtenredaktion, Tel.: 040-3703-3558.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Gruner+Jahr, STERN
Weitere Storys: Gruner+Jahr, STERN