Gruner+Jahr, STERN

stern: Steffi Graf trennt sich von Manager

    Hamburg (ots) - Tennisstar Steffi Graf hat sich von ihrem Manager
Hans Engert nach fast siebenjähriger Zusammenarbeit getrennt. Als
Grund nannten beide dem stern  unterschiedliche Auffassungen über die
Zukunft der "Stefanie Graf Marketing GmbH", deren Geschäftsführer
Engert gewesen ist. Engerts Nachfolge tritt zunächst die bisherige
Bilanzbuchhalterin Claudia Kühne an.
    
    Es war zu Differenzen gekommen, weil Engert künftig auch
Großveranstaltungen über den Sport hinaus vermarkten will, berichtet
das Hamburger Magazin in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden
Ausgabe. Dazu wären zusätzliche Investitionen nötig. Steffi Graf
hingegen will sich weiterhin auf Sportsponsoring, Lizenzrechte und
die Vermarktung des eigenen Namens konzentrieren.
    
    Als Vater Peter Graf 1996 wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis
saß, hatte Hans Engert, ein langjähriger Freund der Familie Graf, die
Geschäfte der seinerzeit besten Tennisspielerin der Welt übernommen.
"Er hat mir gerade in schwierigen Zeiten großen Rückhalt geboten",
sagte Steffi Graf dem stern, deshalb sei ihr die Trennung nicht
leicht gefallen. "Ich hätte die neuen Projekte gern mit Steffi
realisiert", sagte Hans Engert, der sich nun selbstständig machen
will. Spekulationen, dass Graf nach ihrem Lebensmittelpunkt auch ihre
Geschäftsaktivitäten in die USA verlegen will, dementierte
Firmen-Anwalt Jörg Fischer gegenüber dem stern.
    
    Diese Meldung ist unter der Quellenangabe stern zur
Veröffentlichung frei.
    
ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen: stern-Redakteur Markus Götting, 0171-8384445 und
stern -Mitarbeiter Rainer Nübel, 0171-2653765

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: