Gruner+Jahr, STERN

Spitzenmanagerin Tina Müller: "Es muss Frauen geben, die sich diese Jobs antun wollen" - Die Douglas-Chefin im stern: "Ich verdamme auch Botox nicht"

Hamburg (ots) - Douglas-Chefin Tina Müller fordert Frauen auf, sich gute Jobs zuzuschieben. "Männer haben sich immer gegenseitig unterstützt. Das können wir auch!", sagte die Spitzenmanagerin im Gespräch mit dem stern. Sie selbst wolle natürlich die besten Mitarbeiter, aber sie stelle eben auch gern Frauen ein. "Ich tue viel für Frauen im Management. Wir haben die Verantwortung, den Weg freizuräumen." Tina Müller, die vor ihrem CEO-Job bei der Parfümeriekette vier Jahre lang im Vorstand des Autobauers Opel saß, zählt zu den bekanntesten Frauen in der deutschen Wirtschaft. "Wenn Männer nach oben streben, werden sie als Macher gefeiert. Wird eine Frau CEO, wird das immer noch als etwas Abnormales dargestellt." Viele Frauen würden jedoch von sich aus gar nicht in die Vorstände drängen, kritisierte die 49-Jährige. "Es muss auch Frauen geben, die sich diese Jobs antun wollen", sagte Müller. "CEO ist ein Schleudersitz, darüber machen viele Frauen sich Gedanken."

Die Managerin betonte auch die Rolle von Schönheit in der Karriere. Natürlich sei das Aussehen bei der Bewerberauswahl wichtig, so Müller. Als ihr eigenes "Markenzeichen" bezeichnete sie dabei ihren roten Lippenstift. Und sie zeigte sich beunruhigt über ihre Falten: "Ein Lifting käme für mich nicht infrage, also wenn's ans Skalpell geht", sagte sie zwar. Ansonsten sei sie aber zu vielem bereit: "Kleine Injections, hauptsächlich Hyaluron, sehe ich locker. Ich verdamme auch Botox nicht, wenn es das Gesicht nicht verändert. Konservierung ist okay, Typveränderung nicht."

Diese Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern frei zur Veröffentlichung.

Pressekontakt:


Sabine Grüngreiff, Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation,
Telefon 040 - 3703 2468

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: