Gruner+Jahr, STERN

stern: Mehrheit der Deutschen ist für Senkung des Arbeitslosengeldes bei längerer Arbeitslosigkeit

      - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:        
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs    


    Hamburg (ots) - Die Mehrheit der Deutschen stärkt dem neuen Chef
der Bundesanstalt für Arbeit, Florian Gerster, den Rücken. Gersters
Vorschlag, bei längerer Arbeitslosigkeit als Anreiz zur Jobsuche das
Arbeitslosengeld zu senken, stimmten bei einer Forsa-Umfrage des
Hamburger Magazins stern und des Fernsehsenders RTL 52 Prozent zu. 42
Prozent waren dagegen. In den neuen Bundesländern stieß der Vorschlag
allerdings auf Ablehnung: 61 der Ostdeutschen sind dagegen, nur 32
Prozent dafür. In Westdeutschland unterstützen 57 Prozent der
Befragten den Gerster-Vorstoß.
    
    In der Kanzlerfrage holte Unions-Kandidat Edmund Stoiber in der
vergangenen Woche deutlich auf und verbesserte sich um 4 auf 35
Prozentpunkte. Gerhard Schröder läge bei einer Direktwahl zum Kanzler
weiterhin bei 41 Prozent.
    
    "Welche Partei würden Sie wählen, wenn jetzt Bundestagswahl wäre"
- bei dieser Frage ist eine Verschiebung im Regierungslager zu
beobachten. Die SPD verlor einen Prozentpunkt (jetzt 33), die Grünen
verbesserten sich von 6 auf 7 Prozent. Die übrigen Partei blieben
gleich (Union 40, FDP 9, PDS 7 Prozent).
    
    Forsa befragte für stern und RTL 2004 Deutsche vom 2. bis zum 5.
April.
    
    Diese Meldung ist unter der Quellenangabe stern zur
Veröffentlichung frei.
    
ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen steht die stern-Nachrichtenredaktion
(Tel. 040-3703-3558) zur Verfügung.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: