Gruner+Jahr, STERN

stern-Umfrage: 87 Prozent der Deutschen weinen "Wetten, dass ...?" keine Träne nach

Hamburg (ots) - Nur 13 Prozent der Bundesbürger werden die ZDF-Show "Wetten, dass ...?" vermissen, die am kommenden Samstag nach 33 Jahren zum letzten Mal ausgestrahlt wird. Eine große Mehrheit von 87 Prozent hat nach einer Forsa-Umfrage für das Hamburger Magazin stern allerdings kein Problem damit, künftig auf das TV-Spektakel verzichten zu müssen.

Häufiger als der Durchschnitt sagen vor allem die jüngeren Befragten, dass sie sich nur schwer von "Wetten, dass ...?" trennen können: Dass sie die Show vermissen werden, geben 15 Prozent der 14- bis 29-Jährigen an, bei den 30- bis 44-Jährigen sind es 16 Prozent. Dagegen bedauern es nur 9 Prozent der Ostdeutschen, die zuletzt von Markus Lanz moderierte Sendung nicht mehr einschalten zu können. Am wenigsten leiden die 45- bis 59-Jährigen mit 7 Prozent unter dem Aus von "Wetten, dass ...?".

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 4. und 5. Dezember 2014 im Auftrag des Magazins stern 1002 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten.

Diese Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:


stern-Redakteur Werner Mathes, Telefon 030 - 20224 239.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: