Gruner+Jahr, STERN

STERN intensiviert Webvideo-Angebot

Hamburg (ots) - Der STERN startet eine Webvideo-Tour durch Deutschland und verstärkt sein Engagement im Bereich Bewegtbild mit einer neuen Facebook-Seite

Am kommenden Montag, den 10. März 2014, begibt sich STERN.de auf Webvideo-Tour durch Deutschland. Mit der Tour fällt der Startschuss für eine weitere Steigerung der digitalen Maßnahmen im Bereich Bewegtbild: Bei Facebook gibt es ab sofort eine eigene Seite "STERN Video" und auf STERN.de folgt demnächst eine eigene Unterrubrik "Webvideo". Damit spricht der STERN besonders eine junge Zielgruppe an, die mittels digitaler Kanäle und Formate erreicht und an die Marke heran geführt wird.

STERN.de greift vermehrt Themen auf, die in den sozialen Netzwerken vertreten sind - dazu gehören auch Webvideos. Hierbei sucht die Redaktion exklusive Zugänge zu den digitalen Bewegtbildern. STERN.de präsentiert die relevanten und populärsten Netzstücke und zeigt die Geschichten und Menschen hinter den Beiträgen. Während der zweiwöchigen Webvideo-Tour besucht STERN.de erfolgreiche deutsche YouTube-Stars wie "Die Aussenseiter", "Dr. Allwissend", "Mr. Trashpack" und blickt hinter die Kulissen der digitalen Filmfassade. Die Moderation übernimmt Thilo Mischke, der mit dem STERN.de-Filmteam durch Deutschland reist. Erste Station ist Hamburg, es folgen Berlin und Köln. Den Schluss bildet Düsseldorf - die Stadt, in der der Webvideopreis Ende Mai verliehen wird. In diesem Jahr ist STERN.de zum ersten Mal Kooperationspartner.

Anita Zielina, stellvertretende STERN-Chefredakteurin: "Bewegtbild ist eines der besten digitalen Formate, um eine junge Zielgruppe zu erreichen. Wir wollen unser Engagement in diesem Bereich weiter intensivieren, um mit der Marke STERN dort noch präsenter zu werden. Der Webvideopreis ist der wichtigste Preis der Bewegtbild-Szene für deutschsprachige Internetvideos, hat eine einzigartige Expertise und passt somit optimal zu STERN.de."

Über den Webvideopreis

Am 24. Mai 2014 vergibt die European Web Video Academy (EWVA) im Capitol-Theater in Düsseldorf zum vierten Mal den Deutschen Webvideopreis. In insgesamt 14 Kategorien werden innovative und herausragende Online-Videos aus dem deutschsprachigen Raum ausgezeichnet. Geehrt werden beim Deutschen Webvideopreis Künstler, die die Web-Gemeinde mit ihren Videos bereichern und nachhaltig prägen.

Pressekontakt:

Franziska Kipper
stern Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 55
E-Mail kipper.franziska@stern.de
Internet www.stern.de
www.youtube.com/stern
www.facebook.com/sternvideo

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: