Gruner+Jahr, STERN

Die sieben Finalisten für die Wahl zum "Car of the Year 2014" stehen fest

Hamburg (ots) - Der älteste und renommierteste Autopreis der Welt wird im Rahmen des Genfer Autosalons am 3. März 2014 verliehen.

Insgesamt 58 Automobil-Journalisten aus 22 europäischen Ländern haben ihre Entscheidung getroffen: Die sieben Finalisten für die Auszeichnung "Car of the Year 2014" stehen fest: BMW i3, Citroën C4 Picasso, Mazda 3, Mercedes S-Klasse, Peugeot 308, Skoda Octavia, Tesla Model S.

Die Jury wählte ihre Favoriten aus 30 Markteinführungen in der Automobilbranche. Am 3. März 2014 wird die beste Neuerscheinung des Jahres mit dem Titel "Car of the Year" ausgezeichnet.

Zum ersten Mal sind zwei Elektroautos unter den Finalisten. Frank Janssen, Redakteur für Automobilthemen beim stern und Generalsekretär der "Car of the Year"-Jury ist begeistert von der diesjährigen Shortlist: "2014 haben wir eine außergewöhnliche Mischung - vom Premiumwagen über kleine Kompakte bis hin zu Elektroautos. Das wird ein spannendes Rennen: Preis-Leistungsverhältnis trifft auf Luxus und Hightech."

Am 3. März 2014 wird der älteste und wichtigste Award der Branche wieder im Rahmen des Genfer Autosalons verliehen. Bis dahin werden stern-Redakteur Frank Janssen und seine Jury-Kollegen die sieben Finalisten intensiven Testfahrten unterziehen. Bewertet werden alle Modelle im Hinblick auf die Kriterien Innovation, Qualität, Preis-Leistungsverhältnis und Design. Ihre entscheidende Stimmabgabe wird am 3. März 2014 live auf dem Genfer Autosalon ausgezählt. Die Verkündung des Siegers ist die erste ausgehende Nachricht der Messe.

Car of the Year: Die internationale Auszeichnung Car of the Year gilt als renommiertester und begehrtester Autopreis der Welt. Der Jury gehören derzeit 58 Journalisten aus 22 europäischen Ländern an. Der stern ist Gründungsmitglied der Initiative, die den Titel seit 1964 verleiht. Ins Leben gerufen wurde Car of the Year von mehreren europäischen Zeitschriften aus sieben Ländern: Deutschland (stern), Italien (Auto), Frankreich (L'Automobile), Spanien (Autopista), Großbritannien (Autocar), Holland (Autovisie) und Schweden (Vi Bilägare).

Weitere Informationen sind auch auf der Webseite www.caroftheyear.org
zu finden sowie auf Twitter unter: https://twitter.com/caroftheyear 

Hinweis für Redaktionen: Logo des Preises Car of the Year steht auf Anfrage zur Verfügung.

Pressekontakt:

Franziska Kipper
stern Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 55
E-Mail kipper.franziska@stern.de
Internet www.stern.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: