Gruner+Jahr, STERN

stern-Umfrage: Helmut Schmidt gilt als bedeutendster Nachkriegskanzler - Merkel nur auf Platz 5, aber noch vor Schröder

Hamburg (ots) - Altkanzler Helmut Schmidt, SPD, ist in den Augen der Deutschen der bislang bedeutendste Kanzler seit Gründung der Bundesrepublik. Auf die Frage, wer der bedeutendste Nachkriegskanzler sei, nannten in einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern 25 Prozent den bald 95-Jährigen, der von 1974 - 1982 amtierte. Die von Historikern wegen ihrer weltgeschichtlichen Wirkung allgemein als die großen drei geschätzten Konrad Adenauer, CDU, Willy Brandt, SPD, und Helmut Kohl, CDU, folgen erst auf den weiteren Plätzen: Für Adenauer (1949-1963) entschieden sich 23 Prozent, für Brandt, (1969-1974) 18 Prozent und für Kohl (1982-1998) 17 Prozent.

Nur 6 Prozent nannten Angela Merkel, CDU, die seit 2005 Deutschland regiert. Sie erfährt aber deutlich mehr Zustimmung als Gerhard Schröder, SPD (1998-2005), den lediglich 3 Prozent als bedeutendsten Kanzler einstuften. Am Ende der Liste stehen mit 2 Prozent Ludwig Erhard, CDU (1963-1966), und Kurt Georg Kiesinger, CDU, der von 1966-1969 der ersten großen Koalition vorstand. Ihn schätzt jedoch praktisch niemand (0 Prozent) als bedeutendsten Kanzler ein.

Interessant ist die Aufschlüsselung nach Altersgruppen und Parteianhängern. Schmidt wird vor allem von den Älteren ab 60 Jahren geachtet, Kohl eher von den 14- bis 44-Jährigen. Adenauer ist besonders bei den Wählern der Union beliebt. Schmidt liegt bei den SPD-Sympathisanten deutlich vor Willy Brandt. Die rote Ikone, die am 18. Dezember 100 Jahre alt geworden wäre, erhält dafür Bestnoten von der grünen und linken Klientel.

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 4. und 5. Dezember 2013 für den stern 1002 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten.

Die Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern frei.

Pressekontakt:

stern-Redakteur Matthias Weber, Telefon 040-3703-4409.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: