Das könnte Sie auch interessieren:

Tierquälerei:Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster / Historisches Urteil gegen den rechtsfreien Raum in der Massentierhaltung

Ulm (ots) - Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen ...

Hackerbay schließt Büros in Silicon Valley und Singapur - Deutsche Weltkonzerne erfordern volle Aufmerksamkeit

Berlin (ots) - Das Berliner Vorzeige-Startup Hackerbay schließt seine Standorte in Palo Alto und Singapur mit ...

Experten raten auch Jungen zur HPV-Impfung

Baierbrunn (ots) - Die HPV-Impfung ist zwar vor allem als Schutz vor Tumoren am Gebärmutterhals bekannt - ...

11.04.2012 – 11:29

Gruner+Jahr, STERN

stern startet das Programm Junge Fotografie

Hamburg (ots)

Neues Programm zur Förderung von Nachwuchstalenten unter dem Dach der stern-Art-Direktion startet 2012. / Erster Baustein wird das "stern Stipendium".

Hamburg, 11. April 2012 - Der stern setzt ein eigenes Programm zur gezielten Förderung von Nachwuchs im Fotojournalismus auf. Mit dem Programm Junge Fotografie nutzt die Redaktion ihre Expertise und engen Verbindungen in die weltweite Fotografieszene, um junge Talente aufzuspüren und ihnen eine erste Perspektive im Fotojournalismus zu bieten. Das Programm Junge Fotografie wird unter der Leitung von stern-Art Director Johannes Erler starten und aus mehreren Bausteinen bestehen. Die Ergebnisse aus der Arbeit mit herausragenden jungen Fotografen werden auch Lesern und Interessierten zugänglich sein.

Erster Baustein des neuen Programms wird das "stern Stipendium" sein. Die Redaktion vergibt damit jedes Jahr jeweils einen 12-Monats-Vertrag an zwei engagierte Nachwuchsfotografen mit abgeschlossener fotojournalistischer Ausbildung. Sie erhalten die Chance, auf fester Vertragsbasis ein Jahr lang exklusiv für den stern zu arbeiten. Eingebettet in die Redaktion sollen sie in dieser Zeit zusammen mit stern-Redakteuren im In- und Ausland journalistisch und optisch eindrucksvolle Themen erarbeiten. Der Schwerpunkt wird auf moderner Porträt- und Reportagefotografie des aktuellen Zeitgeschehens liegen, für die der stern immer wieder ausgezeichnet wird.

Dominik Wichmann, stellvertretender Chefredakteur des stern: "Die Voraussetzungen für Qualität im Fotojournalismus sind härter geworden. Für Bilder mit Substanz und Gewicht zu stehen bedeutet heute auch, optimale Rahmenbedingungen für eine solche Fotografie zu schaffen. Die große Tradition des stern in Zukunft noch enger mit den nachwachsenden Talenten zu verknüpfen - das ist für uns ein ganz zentrales Projekt."

Fortsetzung folgt:

Alle Details zum Programm Junge Fotografie des stern und den Teilnahmebedingungen für das "stern Stipendium" werden in Kürze bekannt gegeben - zusammen mit einem weiteren Baustein des Programms.

Pressekontakt:

Melanie Schehl
stern Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 55
E-Mail schehl.melanie@stern.de
Internet www.stern.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung