Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN

21.12.2011 – 09:45

Gruner+Jahr, STERN

stern-Umfrage: Wulff verliert deutlich an Ansehen - Bürger lehnen Rücktritt dennoch ab

Hamburg (ots)

Bundespräsident Christian Wulff hat durch seine Kreditaffäre in der Bevölkerung deutlich an Autorität eingebüßt. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sagten 31 Prozent der Bürger, Wulff habe für sie an Ansehen verloren. Für die große Mehrheit (63 Prozent) hat sich jedoch nichts geändert. Für 2 Prozent hat Wulff sogar an Ansehen gewonnen. 4 Prozent äußerten keine Meinung.

Die Umfrage wurde am Donnerstag und Freitag voriger Woche sowie an diesem Montag durchgeführt. Dabei wurden die Werte für den Präsidenten am Montag deutlich negativer, nachdem Wulff eine Auflistung über die kostenlosen Privat-Urlaube bei befreundeten Unternehmern vorgelegt hatte.

Trotz des Ansehensverlustes äußerte sich die große Mehrheit der Deutschen (62 Prozent) zufrieden mit der bisherigen Amtszeit von Wulff: 52 Prozent sagten, sie seien damit "zufrieden", 10 Prozent erklärten sich sogar "sehr zufrieden". "Weniger zufrieden" sind 21 Prozent, "gar nicht zufrieden" 7 Prozent. 10 Prozent antworteten mit "weiß nicht".

Einen Rücktritt Wulffs lehnt die überwältigende Mehrheit der Bürger (79 Prozent) nach einer stern-RTL-Umfrage ab. Lediglich 13 Prozent fordern, der Bundespräsident solle nach allen Vorwürfen sein Amt zur Verfügung stellen. Auch hier hatte die Zahl die Rücktritts-Befürworter in der Befragung am Montag deutlich zugenommen.

Datenbasis: 1508 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 15., 16. und 19. Dezember 2011, statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte. Institut: Forsa. Auftraggeber: stern, stern-RTL.

Pressekontakt:

stern-Redakteur
Matthias Weber
Telefon 040-3703-4409

Die Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern frei.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell