Gruner+Jahr, STERN

Das Hamburger Magazin der stern, die Agentin Carola Studlar und die Hamburger Kammerspiele initiieren den Ulrich-Wildgruber-Preis zur Förderung junger Schauspieler

    Hamburg (ots) -

    Der Preis wird erstmals am 19. November 2000 an junge Schauspieler     vergeben          Der stern hat zusammen mit der Münchner Film-, Fernseh- und Theateragentin Carola Studlar und den Hamburger Kammerspielen den Ulrich-Wildgruber-Preis ins Leben gerufen.          In Erinnerung an einen der außergewöhnlichsten Schauspieler des deutschen Nachkriegstheaters, der 1999 starb, soll der Preis junge Schauspielerinnen und Schauspieler fördern, die beim Film und im Theater auf sich aufmerksam gemacht haben und am Anfang ihrer Karriere stehen. Er soll in Respekt vor seinem Namenspatron eigenwillige Begabungen fördern, die besonders aufgefallen sind, und ihnen helfen, geradlinig und kompromißlos ihren Weg zu gehen.          Eine zehnköpfige Jury benennt die Kandidaten für den Ulrich-Wildgruber-Preis und entscheidet am kommenden Sonntag (19. November) wer erstmals den Preis bekommen wird. Jurymitglieder sind Regisseure, Journalisten und Caster, wie beispielsweise der Regisseur von "Aimée und Jaguar" Max Faerberböck, Ex-Thaliatheaterleiter und designierter Leiter der Salzburger Festspiele Jürgen Flimm, die Theaterregisseurin und Tochter Wildgrubers Olga Wildgruber sowie die Kulturchefs Annette Maria Rupprecht (stern), Wolfgang Höbel (Der Spiegel) und der Theaterkritiker Gerhard Jörder (Die Zeit) sowie die Casting-Agentin An Dorthe Braker.          Nominiert sind die folgenden Schauspielerinnen und Schauspieler:

    Bibiana Beglau, August Diehl, Fritzi Haberlandt, Marek Harloff,
Stefanie Stappenbeck und Johanna Wokalek.
    
    Der Preis wird am 19. November, einen Tag nach Ulrich Wildgrubers
Geburtstag, um 11 Uhr in den Hamburger Kammerspielen vergeben. Er
besteht aus einem monatlichen Stipendium in Höhe von 1.000 DM, das
für die Dauer eines Jahres vergeben wird. Der Preisgeber ist eine von
der Agentin Carola Studlar, die früher auch Ulrich Wildgruber
betreute, ins Leben gerufene Stiftung, unter der treuhänderischen
Verwaltung der Rechtsanwaltskanzlei Strate, München, in
Zusammenarbeit mit dem stern und den Hamburger Kammerspielen.
    
    
ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:

Susanne Wesner
Leiterin Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Tel. 040/3703-3046, Fax -5683
E-mail Wesner.Susanne@Stern.de.
www.stern.de/presse

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: