Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

AfD-Wahlparty: Absage-Mail der Vermieterin offenbart Intensität des Linksextremismus

Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland (AfD) musste ihre Wahlparty, die sie nach der Europawahl am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN

26.09.2000 – 11:26

Gruner+Jahr, STERN

stern-TrendProfile"Schlussverkauf": 78 Prozent der Deutschen (49 Millionen) wollen, dass das Modell des Schlussverkaufs beibehalten wird

    Hamburg (ots)

    19 Mio. Personen nutzen den Sommer-, bzw. Winterschlussverkauf gezielt, um Bekleidung günstig einzukaufen - Knapp 7 Millionen Deutsche interessieren sich nicht für SSV/WSV

      Der klassische Sommer- (SSV), bzw. Winterschlussverkauf (WSV)
existiert längst nicht mehr: ständig finden Sonderverkäufe oder
sonstige Rabatt-Aktionen statt. Die Arbeitsgemeinschaft der
Verbraucherverbände (AgV) und der Hauptverband des Deutschen
Einzelhandels (HDE) haben in den letzten Monaten über den Fortbestand
des Schlussverkaufs kontroverse Meinungen vertreten. Die AgV hatte
vorgeschlagen, den Schlussverkauf abzuschaffen. Der HDE lehnte ab, er
setzt sich dafür ein, dass der Schlussverkauf beibehalten wird. Der
stern wollte wissen, wie die Kunden zum Schlussverkauf stehen.
Überraschendes Ergebnis: 49,25 Mio. (78 Prozent) der Deutschen wollen
am Modell des Schlussverkaufs nicht rütteln, obwohl nur 19,12 Mio.
(30 Prozent) den Schlussverkauf gezielt nutzen, um Bekleidung günstig
einzukaufen.

    18,78 Mio. Deutsche (30 Prozent) richten sich nicht mehr nach den Schlussverkaufszeiten, weil sie Sonderangebote über das ganze Jahr hinweg nutzen. 7,78 Mio. Personen (12 Prozent) geben an, Bekleidung in den Wochen vor dem SSV/WSV zu kaufen, weil die Auswahl an herabgesetzter Kleidung dann größer sei. Nur 6,88 Mio (11 Prozent) geben an, sich nicht für den SSV/WSV zu interessieren. Das sind Ergebnisse der aktuellen Untersuchung stern-TrendProfile "Schlussverkauf".

    Durchgeführt wurde die vom stern in Auftrag gegebene TrendProfile-Erhebung zum Thema Schlussverkauf im Zeitraum 14. Juni bis 28. Juni 2000 vom Hamburger Ipsos-Institut. Die Befragung ist repräsentativ für 63,51 Millionen deutschsprachige Personen ab 14 Jahren in der Bundesrepublik.

ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für Rückfragen:

Christina Leitow - stern-Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Tel. 040/37033706, Fax -5741
E-mail leitow.christina@stern.de. / www.stern.de/presse

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, STERN
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung