Gruner+Jahr, STERN

stern verleiht zum 23sten Mal den Egon Erwin Kisch-Preis
Bekanntgabe der Preisträger 2000 in diesem Jahr erst am Abend der Preisverleihung

    Hamburg (ots) - Zum 23sten Mal verleiht der stern am Abend des 6.
Juli 2000 den Egon Erwin Kisch-Preis, mit dem das Hamburger Magazin
jährlich die besten deutschsprachigen Reportagen auszeichnet.
    
    Neu in diesem Jahr: Die drei Kisch-Preisträger werden erst am
Abend der Preisverleihung bekannt gegeben. Dazu sind diesmal alle 34
für den Egon Erwin Kisch-Preis nominierten Journalisten zur
Preisverleihung nach Hamburg eingeladen. stern-Chefredakteur Andreas
Petzold, der auch Mitglied der Kisch-Jury ist, zu dem neuen
Procedere: "Wir wollen durch den veränderten Ablauf alle nominierten
Journalisten ehren, die nach Ansicht der Jury zu den besten der
Republik gehören. Außerdem wird die Verleihung spannender, wenn die
Preisträger vorher nicht bekannt sind."
    
    Zur Egon Erwin Kisch-Preisverleihung, die traditionell im
Gruner+Jahr Pressehaus am Baumwall stattfindet, haben rund 400 Gäste
aus den Bereichen Medien, Politik, Kultur und Wirtschaft ihr Kommen
angemeldet.
    
    Die für den Egon Erwin Kisch-Preis nominierten Reportagen werden
auch in diesem Jahr wieder in einem Buch abgedruckt, das der stern
zusammen mit dem Aufbau-Verlag herausgibt. Das Buch mit dem Titel
"Schreib das auf! - Die besten deutschsprachigen Reportagen" (ISBN
3-351-02697-8 / DM 39,90) ist ab dem 20. Juli 2000 im Buchhandel
erhältlich.
    
    
ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Hannelore Gauster
stern Kommunikation + Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 040 / 3703-3717 / Fax 040 / 3703-5741
e-mail: gauster.hannelore@stern.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: