PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Minimax GmbH & Co. KG mehr verpassen.

07.11.2007 – 18:26

Minimax GmbH & Co. KG

Minimax erwirbt Consolidated Fire Protection

    Bad Oldesloe    Bad Oldesloe (ots)

Minimax, einer der weltweit führenden Komplettanbieter für industriellen Brandschutz, übernimmt 100 Prozent der Aktien von Consolidated Fire Protection (CFP) von Gryphon Investors.

    Klaus Hofmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Minimax Gruppe, ist über das neue Mitglied in der Konzernfamilie erfreut. "Das ist unser Durchbruch im US-Markt, in dem wir bislang nur einen unterdurchschnittlichen Marktanteil hatten. Besonders der interessante Mix aus Neuanlagengeschäft, Modernisierung und Service ist für uns attraktiv", sagt Hofmann. Beide Unternehmen, Minimax und CFP, können über die letzten Jahre zweistellige Wachstumsraten vorweisen.

    "Es gibt viele Möglichkeiten, unseren Marktanteil weiterhin zu erhöhen. Organisches Wachstum sowie sinnvolle Akquisitionen bleiben auf unserer Agenda bestehen; darüber hinaus können wir nun das Know-how der Minimax in bestimmten Industriesegmenten wirksam nutzen", so Rob Salek, CEO von CFP.

    Detlef Dinsel, Partner von Industri Kapital, Hauptgesellschafter der Minimax Gruppe, betont, dass der Kauf von CFP die internationale Ausrichtung des gesamten Unternehmens stärkt: "Der Einstieg in die USA ist ein wichtiger und natürlicher Schritt im Internationalisierungsprozess von Minimax. Genau das war unsere Idee, als wir Minimax Mitte des Jahres 2006 erworben haben. Das Unternehmen hat ein sehr erfolgreiches organisches Wachstum zu verbuchen, aber Zusatzkäufe sind notwendig, um das Unternehmen zu einem Global Player zu machen".

    Industri Kapital und Mitinvestoren halten etwa 80 Prozent des Stammkapitals der Minimax Gruppe, die restlichen Anteile liegen beim Minimax Management.

    Consolidated Fire Protection (CFP) CFP ist einer der führenden Serviceanbieter der nordamerikanischen Brandschutzindustrie. Das Unternehmen wurde 1959 in Los Angeles gegründet und hat heute 23 Niederlassungen in 15 westlichen und südwestlichen Staaten der USA. Es bietet ein umfangreiches Angebot an Brandschutz- und Brandmeldesystemen sowie deren Installation und Serviceleistungen. Für das Geschäftsjahr 2007 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von etwa 200 Millionen USD. CFP beschäftigt 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

    Minimax Gruppe

    Das im Jahr 1902 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Bad Oldesloe ist ein international tätiger Komplettanbieter der Brandschutzbranche. Das unternehmenseigene Forschungszentrum zählt zu den modernsten Europas. Minimax wird im Jahr 2007 einen Umsatz von rund 530 Millionen Euro erwirtschaften. Die Unternehmensgruppe beschäftigt ohne den Neuerwerb mehr als 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.minimax.de.

    Industri Kapital

    Industri Kapital ist eine europäische Private-Equity-Gesellschaft, die - einschließlich der 1,7 Milliarden Euro des aktuellen IK2007-Fonds - ein Gesamtvolumen von 5,7 Milliarden Euro eingeworben hat. Seit 1989 hat Industri Kapital sich bei 64 europäischen Unternehmen engagiert. Das derzeitige Portfolio umfasst 19 Gesellschaften mit einem Gesamtumsatz von nahezu 6,5 Milliarden Euro. Industri Kapital investiert hauptsächlich in mittelständische Unternehmen mit starkem Cashflow sowie Ergebnisverbesserungspotenzial und agiert aktiv in reiferen Märkten mit grundlegenden Wachstumsaussichten. Zu den Unternehmen, die Industri Kapital bisher in Deutschland erworben hat, gehören Sport Group, Gardena, Dywidag-Systems International (DSI). Poggenpohl (über Nobia) und Pfaff Haushaltsnähmaschinen (über VSM Group). Weitere Informationen über Industri Kapital können über die Website www.industrikapital.com abgerufen werden.

Pressekontakt:
Minimax GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Airi Loddoch
Tel.:    +49 4531 803-495
Fax:      +49 4531 803-581
E-Mail: LoddochA@minimax.de

www.minimax.de

Original-Content von: Minimax GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell