PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mehr verpassen.

14.01.2021 – 14:09

BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

BEITEN BURKHARDT berät Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) bei Erwerb und Entwicklung des neuen Campus

Ein Dokument

Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) beim Immobilien-Erwerb für die Entwicklung ihres neuen Campus in Eschborn bei Frankfurt beraten

Ich freue mich, Ihnen hiermit unsere aktuellste Pressemitteilung zukommen zu lassen.

***

Frankfurt, 14. Januar 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) beim Immobilien-Erwerb für die Entwicklung ihres neuen Campus in Eschborn bei Frankfurt beraten. Auf rund 32.000 Quadratmetern Fläche wird bis voraussichtlich 2025 ein sechsstöckiges Bürogebäude für rund 1.000 Arbeitsplätze des Bundesunternehmens errichtet werden. Der Wert der Transaktion beträgt rund EUR 220 Millionen. Die GIZ GmbH vertritt die Ziele der Bundesregierung in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und ist mit mehr als 22.000 Mitarbeitern in rund 120 Ländern aktiv.

BEITEN BURKHARDT unterstützte und verhandelte den komplexen Kaufvertrag zum Erwerb des Grundstücks in der für Unternehmen herausragenden Lage der Taunus-Gemeinde Eschborn, wo unter anderem auch die Deutsche Börse ihren Sitz hat. Die GIZ wird ihren traditionellen Standort in einen Campus umgestalten. In diesem Zuge wird der Verkäufer Phoenix ein neues Bürogebäude mit Tiefgarage errichten. Anfang Dezember vergangenen Jahres unterzeichneten GIZ-Vorstandssprecherin Tanja Gönner und Vorstandsmitglied Thorsten Schäfer-Gümbel den Kaufvertrag für die Immobilie in der Ludwig-Erhard-Straße. Realisiert wird das neue Gebäude von dem Frankfurter Projektentwickler Phoenix und dem Wiener Architekturbüro Caramel, dem 1. Sieger eines vorangegangenen Architektenwettbewerbs mit namhaften internationalen Teilnehmern wie Chipperfield und MVDRV.

Der besondere Fokus der GIZ bei den Vertragsverhandlungen für das Großprojekt lag auf vier Punkten: Gesundheit und Mitarbeiterzufriedenheit, nachhaltigen und ökologischen Baustoffen, Lebenszykluskostenorientierung sowie dem Low-Tech-Gedanken. Ziel ist als Gebäudemerkmal mindestens eine DGNB Gold Zertifizierung. Der Verkäufer Phoenix wurde juristisch beraten von GSK – Frankfurt.

Berater GIZ GmbH:

BEITEN BURKHARDT: Klaus Beine, Friedrich Munding (Federführung), Dr. Angela Kogan, Lena Cebulla (alle Real Estate, Frankfurt am Main)

KONTAKT

Friedrich Munding

Tel.: +49 69 75 60 95 – 193

E-Mail: friedrich.munding@bblaw.com

***

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Frauke Reuther
Manager Kommunikation
BEITEN BURKHARDT
Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Mainzer Landstraße 36
60325 Frankfurt am Main
Tel: +49-69-756095-570
Fax: +49-69-756095-512
mailto:frauke.reuther@bblaw.com
http://www.beitenburkhardt.com