CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät Hirmer Gruppe bei erfolgreicher Übernahme von Travel Charme Hotels & Resorts

Foto Dr. Jochen Lux
Foto Dr. Jochen Lux

Leipzig - Die Hirmer Gruppe hat mit Travel Charme Hotels & Resorts eine der führenden deutschen Hotelketten für Resort und Ferienhotellerie übernommen. Mit der Übernahme erweitert das Münchener Familienunternehmen sein bislang aus Mode und Immobilien bestehendes Portfolio um den Bereich Hotellerie. Über das Transaktionsvolumen haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein internationales CMS-Team um Lead Partner Dr. Jochen Lux hat die Hirmer Gruppe bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten.

Die Hirmer Gruppe hat im Rahmen der Transaktion insgesamt neun Hotelbetriebsgesellschaften an der Ostsee, im Harz und im Alpenraum sowie eine Servicegesellschaft mit Sitz in Berlin, die zentrale Funktionen für alle Hotels der Travel Charme Hotels & Resorts erbringt, erworben. Verkäufer der Gesellschaften war die Travel Charme Hotels & Resorts AG in Zürich.

Die Hirmer Gruppe mit Sitz in München ist familiengeführt und im Textileinzelhandel sowie Immobilienbereich in Deutschland und Österreich tätig. Mit der Transaktion sollen geschäftsübergreifende Synergieeffekte erzielt werden, so vor allem in der Projektentwicklung. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter und ist insbesondere als Spezialist für Männermode bekannt. Die Gruppe verwaltet bundesweit einen Immobilienbestand von 120.000 Quadratmetern. Durch Projektentwicklungen für Motel One in München und Bonn sowie die arcona Gruppe unter anderem in Leipzig und München, den Bau und Betrieb des WM-Hotels Campo Bahia in Brasilien sowie den kürzlichen Erwerb des Hotel Elephant in Weimar hat die Hirmer Gruppe bereits Schritte in das Segment Hotellerie unternommen.

Die Travel Charme Hotels & Resorts Gruppe betreibt individuelle Urlaubshotels der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie in Deutschland und Österreich. Das Unternehmen entstand 1993 aus dem Aufkauf der Reisebüros der ehemaligen DDR. Mit der erfolgten Transaktion wechselt auch die Geschäftsführung des Unternehmens. Neuer Geschäftsführer wird Matthias Brockmann, welcher zuvor bereits erfolgreich bei Projektentwicklungen mit der Hirmer Gruppe zusammengearbeitet hat.

CMS Deutschland

Dr. Jochen Lux, Lead Partner

Dr. Christoph Löffler, Associate

Peter Ollesch, Associate, alle Corporate/M&A

Dr. Andreas Otto, Partner

Dr. Benjamin Schirmer, Counsel

Franziska Krokutsch, Senior Associate

Filip Niemiec, Senior Associate, alle Hotels & Leisure

Jesko Nobiling, Partner, Tax

Axel Dippmann, Partner

Dr. Florian Lörsch, Senior Associate, beide Finanzierung

Dr. Anja Schöder, Senior Associate

Rafael Schiwietz, Associate, beide Employment & Pensions

Dr. Heralt Hug, Partner

Stefan Schreiber, Senior Associate, beide Intellectual Property/IT

Dr. Rolf Hempel, Partner

Martin Cholewa, Senior Associate, beide Fusionskontrolle

CMS Österreich

Gregor Famira, Partner, Hotels

Martin Trapichler, Rechtsanwalt, Projektentwicklung

Oliver Werner, Rechtsanwalt

Ulrich Weinstich, Associate, beide Corporate

CMS Italien

Dietmar Zischg, Partner, Corporate/Real Estate

Francesco Sabatino, Counsel, Real Estate

- ENDE -

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations
 
T: +49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 2882274
E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und 74 Büros in 42 Ländern verfügt CMS über eine langjährige
lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören
etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com 



Weitere Meldungen: CMS Hasche Sigle

Das könnte Sie auch interessieren: