CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät Deutsche Asset One beim Erwerb einer 190 Wohnungen umfassenden Projektentwicklung in Regensburg

Foto Dr. Matthias Kuß

CMS berät Deutsche Asset One beim Erwerb einer 190 Wohnungen umfassenden Projektentwicklung in Regensburg

Berlin - Die in Berlin ansässige Deutsche Asset One GmbH, ein Asset- und Investment-Management-Dienstleister für Wohnimmobilien, erwirbt eine Projektentwicklung mit rund 190 Wohnungen samt Tiefgaragen in Regensburg von einem Joint Venture der Münchner Projektentwickler Haupt Immobilien und Bucher Properties.

Ein CMS-Team um den Lead Partner Dr. Matthias Kuß hat die Deutsche Asset One bei dem Erwerb für zwei von der Deutsche Asset One im Auftrag der Union Investment gemanagten institutionellen Wohnimmobilienfonds sowie für die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG rechtlich beraten. Die Off-Market-Transaktion wurde als Share-Deal strukturiert. Das geplante Wohnbauvorhaben soll bis 2020 errichtet werden. CMS hat die Deutsche Asset One über den Ankauf hinaus auch bei der Ausgestaltung der Zusammenarbeit der Erwerber während der Projektentwicklungsphase und nach Fertigstellung des Wohnbauvorhabens beraten.

Die Deutsche Asset One hat CMS bei dieser Transaktion bereits zum wiederholten Male für die Beratung bei einer Immobilientransaktion mandatiert.

Die Deutsche Asset One ist Teil der Dupuis Investment & Asset Management und bietet Investment- und Asset-Management-Dienstleistungen mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland an. Deutsche Asset One / Dupuis Investment & Asset Management betreut gegenwärtig ein Immobilienvermögen von

über 1 Milliarden Euro und plant in den kommenden zwei Jahren mit Investitionen von mindestens 500 Millionen Euro.

CMS Deutschland

Dr. Matthias Kuß, Lead Partner

Dr. Benjamin Schirmer, Counsel

Franziska Krokutsch, Senior Associate

Dr. Katayun Zierke, Associate, alle Real Estate & Public

Dr. Igor Stenzel, Partner

Steffen König, Senior Associate, beide Corporate

- ENDE -

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations 

E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com
T: +49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 288 2274

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB 
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B) 
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und 74 Büros in 42 Ländern verfügt CMS über eine langjährige
lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören
etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com 



Weitere Meldungen: CMS Hasche Sigle

Das könnte Sie auch interessieren: