CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät bei Verkauf des Freizeitparks Belantis an spanische Parques Reunidos Gruppe

Foto Dr. Jörg Lips

CMS berät bei Verkauf des Freizeitparks Belantis an spanische

Par­ques Re­uni­dos Gruppe

Leipzig - Die spanische Par­ques Re­uni­dos Ser­vici­os Cen­tra­les S.A hat den Freizeitpark Belantis bei Leipzig erworben. Die Unternehmensgruppe übernimmt durch den Kauf sämtliche Anteile der Betreibergesellschaft EVENT PARK GmbH sowie ein zusätzliches Gelände von 27 Hektar zur Erweiterung des Parks. Über den Kaufpreis haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team um Lead Partner und M&A-Anwalt Dr. Jörg Lips hat die Verkäufer bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten.

Der Freizeitpark Belantis in der Nähe von Leipzig gilt als größter Freizeitpark der neuen Bundesländer. Der im Jahr 2003 eröffnete Park umfasst acht verschiedene Themenbereiche mit 70 Attraktionen, 13 Restaurants und zwei Souvenirläden. Auf dem Areal finden zudem verschiedene Veranstaltungen statt.

Die spanische Par­ques Re­uni­dos Ser­vici­os Cen­tra­les S.A mit Sitz in Madrid zählt zu den weltweit größten Betreibern von Freizeitparks. Die Unternehmensgruppe plant durch den Kauf von Belantis unter anderem neue Attraktionen und Erweiterungen. Das weltweit tätige Unternehmen ist im Besitz von 61 Vergnügungsparks in 14 Ländern mit insgesamt circa 20 Millionen Besuchern im Jahr. In Deutschland gehört neben Belantis auch der Movie Park in Bottrop zum Portfolio der Gruppe.

CMS Deutschland

Dr. Jörg Lips, Lead Partner

Dr. Jochen Lux, Partner

Dr. Juliane Voigtmann, Counsel

Dr. Christoph Löffler, Associate

Peter Ollesch, Associate, alle Corporate/M&A

Dr. Rolf Hempel, Partner, Competition & EU

Jesko Nobiling, Partner, Tax Law

Dr. Ursula Steinkemper, Partner, Real Estate & Public

Dr. Anja Schöder, Senior Associate, Labor, Employment & Pensions

Stefan Schreiber, Senior Associate, Intellectual Property

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations 
 
T: +49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 2882274
E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und 74 Büros in 42 Ländern verfügt CMS über eine langjährige
lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören
etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com 



Weitere Meldungen: CMS Hasche Sigle

Das könnte Sie auch interessieren: