CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät Cocomore AG beim Verkauf von Kairion an ProSiebenSat.1

Foto Dr. Richard Mayer-Uellner

CMS berät Cocomore AG beim Verkauf von Kairion an ProSiebenSat.1

Köln - Die Marketing- und IT-Agentur Cocomore AG hat ihre E-Commerce-Tochter Kairion an den Medienkonzern ProSiebenSat.1 verkauft.

Ein CMS-Team unter der Federführung von Dr. Richard Mayer-Uellner hat Cocomore bei der Transaktion rechtlich beraten.

Kairion wird Teil der Advertising Platform Solutions, in der ProSiebenSat.1 sämtliche AdTech-Aktivitäten bündelt. Die Transaktion wurde bereits vollzogen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Frankfurter Unternehmen Kairion bündelt und vermarktet Werbeflächen von über 80 Online-Shops. Werbekunden können auf diesen Flächen in Echtzeit Werbebotschaften auf das Kaufinteresse der Shop-Besucher abstimmen und ausspielen. Das Unternehmen bietet Werbetreibenden somit die Möglichkeit, auf der gebündelten Fläche der angeschlossenen Händler Werbung zu schalten. Im Jahr 2017 setzte Kairion über 1.000 Kampagnen um, darunter für namhafte Kunden wie Bayer, Bosch, Klosterfrau, Nestlé, Reckitt Benckiser und Groupe SEB. Kairion gilt als führend im Bereich Healthcare und vermarktet mit den Bereichen Fast Moving Consumer Goods, Consumer Electronics und Petcare rund 30 Millionen Shop-Besuche in angeschlossenen E-Commerce-Plattformen.

CMS Deutschland

Dr. Richard Mayer-Uellner, Lead Partner

Matthias Engelen, Associate, beide Corporate / M&A

Dr. Alexander von Bossel, Partner

Florian Dietrich, Partner

Thorsten Hemme, Counsel, alle TMC

Michael Kamps, Partner, Data Protection

Marcus Fischer, Counsel, Tax

Lars Eckhoff, Partner

Phillip Prystawik, Associate, beide Commercial

Kira Falter, Senior Associate, Employment

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations

E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com
T: +49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 288 2274

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und 74 Büros in 42 Ländern verfügt CMS über eine langjährige
lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören
etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com 



Weitere Meldungen: CMS Hasche Sigle

Das könnte Sie auch interessieren: