PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Neopost GmbH & Co. KG mehr verpassen.

21.06.2006 – 13:21

Neopost GmbH & Co. KG

Neopost: Rege Geschäftstätigkeit im 1. Quartal 2006
Umsatzanstieg um 14,8 Prozent (währungsbereinigt 10,9%)
Verbesserte Prognose für 2006
Umsatzwachstumsprognose (währungsbereinigt) auf über 8 Prozent erhöht

Paris / Olching (ots)

Neopost, der europaweit führende und
weltweit zweitgrößte Anbieter von Postbearbeitungslösungen, gibt für
das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2006 (endete zum 30. April 2006)
einen Konzernumsatz in Höhe von 223,3 Mio. Euro bekannt. Das bedeutet
einen Anstieg um 14,8 Prozent gegenüber dem gleichen
Vorjahreszeitraum. Währungsbereinigt stieg der Umsatz um 10,9
Prozent. Diese Leistung resultiert in erster Linie aus der
Verlagerung des Schwerpunkts hin zu leistungsstärkeren Produkten und
der Entwicklung des Dienstleistungsgeschäfts etwa beim Leasing und
den Verbrauchsmaterialien.
Jean-Paul Villot, Chairman und CEO von Neopost, kommentierte das
Ergebnis wie folgt: "Das Umsatzwachstum war im 1. Quartal 2006 extrem
rege, vor allem wegen der starken Aktivität in Nordamerika und
Großbritannien. Wir sind ein weiteres Mal schneller gewachsen als der
Markt. Dabei setzen wir weiterhin unsere Strategie eines profitablen
Wachstums um."
Umsätze
In Millionen Euro   Q12006   Q12005   Veränderung   Veränderung
   (währungsbereinigt)
   Nordamerika         93,3     73,1     +27,5%        +17,3%
   Frankreich          60,1     60,1      +0,1%         +0,1%
   Großbritannien      33,7     28,5     +18,3%        +18,5%
   Deutschland         13,4     13,5      -0,8%         -0,8%
   Übrige Länder       22,8     19,3     +17,9%        +17,8%
   Summe              223,3     194,5    +14,8%        +10,9%
Ausblick
Aufgrund des starken Wachstums im 1. Quartal 2006 hat Neopost die
Umsatzwachstumsprognose für das Geschäftsjahr 2006 von mehr als 7
Prozent auf über 8 Prozent angehoben.
Die Gruppe bestätigte, im Geschäftsjahr 2006 eine operative Marge
von über 25 Prozent zu erreichen.
Zusammenfassend sagte Jean-Paul Villot: "Unsere Leistung zu Beginn
des Jahres stimmt uns sehr zuversichtlich für die Effizienz und
Bedeutung des Geschäftsmodells von Neopost."

Pressekontakt:

Frauke Artz
Neopost GmbH & Co. KG
Telefon: 08142/179-310
frauke.artz@neopost.de
www.neopost.de

Ralf Wallbruch
giw mbH
Telefon: 0201/4 27 45/46
info@giw.de

Original-Content von: Neopost GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell