European Hematology Association (EHA)

European Hematology Association und Wolters Kluwer geben neue Zeitschrift heraus

Madrid (ots/PRNewswire) - Die European Hematology Association, die größte europäische Gesellschaft für Hämatologie, hat auf der 22. Jahrestagung der EHA in Madrid ihre neue Zeitschrift HemaSphere mit dem Verlagshaus Wolters Kluwer präsentiert.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/524821/EHA_Logo.jpg )

HemaSphere ist eine Open-Access-Zeitschrift, die Patientenversorgung, Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Hämatologie weltweit unterstützen soll. Die neue Zeitschrift der EHA informiert über grundlegende, translationale und klinische Forschungsergebnisse von hoher Relevanz. Neben originalen Forschungsergebnissen werden sich Review- und Leitlinienartikel sowie erkenntnisreiche Diskussionen zu aktuellen Forschungs- und Hämatologiethemen finden.

HemaSphere wird von zwei Chefredakteuren geleitet, Dr. Andreas Engert von der Universität Köln und Dr. Jan Cools vom KU Leuven. "HemaSphere ist ein neues Forum zur Präsentation herausragender Forschungsarbeit und für Erkenntnisgewinn über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Hämatologie", sagte Dr. Cools. "Es ist nicht einfach 'noch eine Zeitschrift'. Diese Open-Access-Zeitschrift ist anders und neu mit einem innovativen Reviewprozess, der zu einer schnellen Veröffentlichung führt, und mit erkenntnisreichen Diskussionen und Zusammenfassungen neuer Entwicklungen auf dem Gebiet der Hämatologie", ergänzte er.

Als Zeitschrift der European Hematology Association soll HemaSphere als hochqualitative Informationsquelle zum Thema Hämatologie dienen, behandelt im Zeitschriftenteil HemaTopics. In dem Teil finden sich erkenntnisreiche Diskussionen zu allen Aspekten in Zusammenhang mit der Hämatologie, einschließlich Zusammenfassungen wichtiger Artikel, Berichten über neue Therapien, Diskussionen zur EU-Politik und weiterer aktueller Hämatologiethemen.

Die Zeitschrift nimmt derzeit Publikationen an. Weitere Informationen zu HemaSphere finden Sie unter: http://www.wkopenhealth.com/hemasphere.

Informationen zur European Hematology Association

Die European Hematology Association (EHA) setzt sich für hochqualitative Patientenversorgung, Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Hämatologie ein.

Die Vision der EHA ist eine Welt ohne Blutkrankheiten. Dazu sollen Hämatologen auf der ganzen Welt vernetzt und in ihrer fachlichen Entwicklung unterstützt, die Ausbildung in der Hämatologie harmonisiert und die Interessen von Hämatologen und der Hämatologie in Europa verteidigt werden.

Sind Sie interessiert an einzigartigen Kollaborationsmöglichkeiten, Mentorschaft und ausgezeichneter Ausbildung? Wollen Sie sich für die Hämatologie in Europa stark machen? Dann werden Sie Mitglied der EHA-Community!

Weitere Informationen zu unserer Organisation, unseren Aktivitäten und unserer Überzeugungsarbeit finden Sie unter http://www.ehaweb.org. Folgen Sie uns auf Facebook (EuropeanHematologyAssociation), LinkedIn (EHA) und Twitter (@EHA_hematology).

Pressekontakt:

Ineke van der Beek Communication and Media
European Hematology Association communication@ehaweb.org
ehaweb.org
+3170 3020099

Original-Content von: European Hematology Association (EHA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: European Hematology Association (EHA)

Das könnte Sie auch interessieren: