Westdeutsche Zeitung

Westdeutsche Zeitung: Karol Wojtyla, der große Pole Ein Kommentar von Wolfgang Radau

Düsseldorf (ots) - Karol Wojtyla, der polnische Papst, war ein außergewöhnlicher Mensch. Aufrecht gegen Kommunismus und Bedeutungsverlust der Kirche. Gütig gegenüber Menschen, verzeihend gegenüber seinem Attentäter. Klaglos im Leiden und Sterben.

Es bedurfte keiner wundersamen Heilung - die Polen, die wie kein anderes Land mit ihrer katholischen Kirche leben, verehren Johannes Paul II. eh wie einen Heiligen. Mit der Seligsprechung hat die Amtskirche feierlich ihren Segen dazu gegeben. Und die Seele der Polen gestreichelt, die in ihrer Geschichte so oft geschlagen worden sind. Freuen wir uns doch mit unseren Nachbarn.

Pressekontakt:

Westdeutsche Zeitung
Nachrichtenredaktion
Telefon: 0211 / 8382-2370
redaktion.nachrichten@westdeutsche-zeitung.de

Original-Content von: Westdeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: