Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Haufe Akademie

18.08.2011 – 10:00

Haufe Akademie

Arbeitsgebermarke stärken
Neues Seminar der Haufe Akademie zeigt, wie sich Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität optimieren lassen

Freiburg (ots)

Der Mangel an Fach- und Führungskräften wird für Unternehmen immer stärker spürbar. Was können die Verantwortlichen aus Personalmanagement und Unternehmensführung konkret tun, um sich - sowohl gegenüber engagierten Mitarbeitern als auch gegenüber qualifizierten Bewerbern - als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren? Antworten darauf gibt das neue, eintägige Seminar "Employer Branding" der Haufe Akademie.

Der Referent Gunther Wolf, Diplom-Ökonom und langjähriger Trainer mit dem Schwerpunkt Mitarbeiterbindung, beginnt das Seminar mit einer Gegenüberstellung: Was sind die Konsequenzen von geringer Mitarbeiterbindung und welche Folgen hat dagegen eine hohe Mitarbeiterbindung? Exemplarisch zeigt der Referent die Auswirkungen auf Kunden, auf Bewerber und auf den Umgang mit Innovationen, die sich jeweils ergeben. Er stellt geeignete Maßnahmen zur Mitarbeiteranalyse und -befragung vor, mit denen sich die Verantwortlichen in den Unternehmen ein genaues Bild von der Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen machen können. Und er vermittelt den Seminarteilnehmern einen Überblick darüber, welche materiellen und immateriellen Maßnahmen helfen können, um die Mitarbeiterbindung zu stärken: Neben Konzepten rund um Vergütung und Versorgung oder Vergünstigungen gehören dazu auch Karriereentwicklung, Weiterbildung sowie Anreize rund um Arbeitsplatz und Arbeitsorganisation.

Anschließend erfahren die Teilnehmer, wie Employer Branding nach außen hin funktioniert, wie sich ein Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber gegenüber künftigen Bewerbern positionieren kann. Der Referent erklärt, wie der Prozess dieser Markenbildung funktioniert, warum sich dabei der Augenmerk auf ältere und weibliche Fach- und Führungskräfte lohnt und welche Rolle dabei Führungsarbeit mit transparenten Zielen, klarer Aufgabenverteilung und eindeutigem Feedback spielt.

Weitere Informationen unter: www.haufe-akademie.de/5258

Pressekontakt:


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Public Relations
Kerstin Schreck
Tel.: +49 761 898-4542
Mobil: +49 151-14776399
Fax: +49 761 898-994542
E-Mail: presse@haufe-akademie.de

Pressecenter der Haufe Akademie unter:
http://www.haufe-akademie.de/presse

Infos, News und Ihre Meinung: Vernetzen Sie sich mit uns auf
http://www.facebook.com/HaufeAkademie

Original-Content von: Haufe Akademie, übermittelt durch news aktuell