Haufe Akademie

Bilanzierung
Neues Seminar der Haufe Akademie hilft, Spezialfälle der Rechnungslegung zu lösen

Freiburg (ots) - Ob es um die Aufstellung des Konzernabschlusses geht, um Anpassungen aufgrund einer Betriebsprüfung oder um Umwandlungen im Rahmen eines Unternehmenskaufs: Bei der Rechnungslegung sind immer wieder komplexe Fragen zu klären. In einem neuen Workshop der Haufe Akademie können die Teilnehmer an ausgewählten Spezialfällen trainieren und eigene Problemstellungen mit Fachkollegen diskutieren.

Das eintägige Seminar "Bilanzierung spezial" bietet zunächst einen Überblick über den aktuellen Stand im Handels- und Gesellschaftsrecht. Anschließend bearbeiten die teilnehmenden Leiter aus Finanz- und Rechnungswesen, Bilanzierung und Steuerwesen sowie Geschäftsführer, Prokuristen und kaufmännische Leiter Fragestellungen rund um Rechnungslegung und Bilanzierung. Sie erfahren Möglichkeiten, um Zweifelsfragen bei Geschäfts- oder Firmenwert und bei immateriellen Vermögensgegenständen zu klären und lernen, wie sich in Spezialfällen Forschungs- und Entwicklungskosten trennen lassen. Ebenso werden Fragen rund um Erwerb und Veräußerung eigener Anteile geklärt, der Umgang mit Ausschüttungs- und Abführungssperren sowie Probleme rund um Rückstellungsbilanzierung, Rentenverpflichtungen und die modifizierte Barwertermittlung durchgesprochen.

Weitere Detailthemen des Workshops sind u.a. latente Steuern, das, sogenannte Temporary-Konzept, quasi-permanente Differenzen und das Sale and Lease back-Verfahren. Ebenso ausführlich vorgestellt werden Fallbeispiele zur Umsatz- und Gewinnrealisierung.

Von besonderem Nutzen ist außerdem das Angebot, ausgewählte Problemstellungen im Vorfeld einzureichen, um diese dann im Seminar unter der Leitung des Referenten Professor Dr. Tobias Hüttche, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Professor an der Fachhochschule Erfurt sowie Leiter des Kompetenzbereichs Accounting, Auditing und Controlling der FH Nordwestschweiz zu diskutieren und zu klären.

Weitere Informationen unter: http://www.haufe-akademie.de/5202

Pressekontakt:


Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Public Relations
Kerstin Schreck
Tel.: 0761 898-4542
Mobil: 0151-14776399
Fax: 0761 898-994542
E-Mail: presse@haufe-akademie.de

Pressecenter der Haufe Akademie unter:
http://www.haufe-akademie.de/presse

Original-Content von: Haufe Akademie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Haufe Akademie

Das könnte Sie auch interessieren: