Haufe Akademie

Entgeltabrechnung für Fortgeschrittene - Aufbauseminar der Haufe Akademie vermittelt wichtige Zusatzthemen

Freiburg (ots) - Mitarbeiter in Lohnbuchhaltungen müssen in der betrieblichen Praxis viele verschiedene Arten von Entgeltabrechnungen meistern. Ein neues, eintägiges "Aufbauseminar Entgeltabrechnung kompakt" der Haufe Akademie bietet einen Überblick über wichtige Zusatzthemen der Entgeltabrechnung.

Ziel des Seminars ist, das Basiswissen der teilnehmenden Fachkräfte aus der Entgeltabrechnung zu vertiefen und um wichtige Themen zu erweitern. Der Referent Jörn Baumbusch, Unternehmensberater und langjähriger Trainer, erklärt beispielsweise, wie Entgeltabrechnungen von Schülern, Studenten, Praktikanten und Rentnern zu erstellen sind. Anhand von Praxisbeispielen lernen die Teilnehmer, was bei der Beschäftigung von Schülern unter 18 Jahren arbeitsrechtlich zu beachten ist und welche Sozialversicherungs-Regelungen angewandt werden können. Daneben stellt das Seminar die wichtigsten Wege zur Einführung der betrieblichen Altersvorsorge, Pensionskassen und Direktversicherung vor, und zeigt, wie Alt- und Neuverträge abzurechnen sind. Die sogenannte Zusammenballung von Einkünften bei Abfindungen wird ebenso besprochen wie die ermäßigte Besteuerung nach der Fünftelregelung. Ein weiteres Thema des Seminars ist Sinn und Zweck der Anrufungsauskunft und wie die Möglichkeit der haftungsbefreienden Wirkung genutzt werden kann. Abschließend üben die Teilnehmer die korrekte Berechnung und steuerliche Behandlung von Zuschüssen zum Krankengeld.

Weitere Informationen unter: http://www.haufe-akademie.de/78.34

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kerstin Schreck
Tel. 0761 4708-542
Fax 0761 4708-820-542
E-Mail: pressestelle@haufe-akademie.de
Pressecenter der Haufe Akademie unter
http://www.haufe-akademie.de/presse

Original-Content von: Haufe Akademie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Haufe Akademie

Das könnte Sie auch interessieren: