comScore Networks

comScore veröffentlicht 2018 Bericht zu online Verhaltens- und Konsummustern der Europäischen Reisebranche; Die durchschnittlichen Reiseausgaben pro Käufer stiegen im Vergleich zum Vorjahr

London (ots/PRNewswire) - Die Zeit auf mobilen Engeräten machen ein Fünftel bis ein Drittel der Minuten auf Reisewebsites aus, jedoch ist es eine große Herausforderung mit Apps den Massenmarkt zu erreichen.

comScore, Inc. hat heute einen Bericht zur Reisebranche veröffentlicht, der Multi-Plattform-Panel-Daten aus fünf europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien) verwendet. Der Bericht untersucht online Trends und Hauptunterschiede in den Verhaltens- und Konsummustern von Verbrauchern des Reisesektors.

Von den EU5 Ländern führt Großbritannien, da 94 Prozent seiner digitalen Bevölkerung Reisewebsites besuchen - der höchste Anteil in Europa. Im Gegensatz dazu sind es in Deutschland 65 Prozent, in Frankreich 67 Prozent, Italien 69 Prozent und Spanien 86 Prozent. Im Vergleich zu Desktopzählern, haben viele Mobile Apps den Massenmarkt nicht erreicht, dies wird verdeutlicht wenn man das Publikum mit einem Grenzwert von mehr als einer Millionen individueller Besucher definiert: 51 Desktop-Sites und nur zwölf mobile Apps erreichen diesen Wert.

"Der EU-Reisebericht zeigt, dass es eine große Herausforderung darstellt mit mobile Apps den Massenmarkt zu erreichen", sagte Guido Fambach, Senior Vice President, EMEA bei comScore. "Vermarkter im Reisebereich müssen immer noch mit unterschiedlichen Rollen verschiedener Plattformen arbeiten wie zum Beispiel: die Informationssammlung auf mobilen Endgeräten und Transaktionen auf dem Desktop."

Schwerpunktthemen des Berichtes sind:

- Im Januar 2018 betrugen Reiseausgaben auf Desktop-Rechnern 
  durchschnittlich 350 bis 460 Euro pro Käufer, in den 5 untersuchten
  EU-Ländern. 
- Im Vergleich zu Desktop-Sites, haben viele Mobile Apps den 
  Massenmarkt nicht erreicht, dies wird verdeutlicht wenn man das 
  Publikum mit einem Grenzwert von mehr als einer Millionen 
  individueller Besucher definiert: 51 Desktop-Sites erreichen diesen
  Wert, gegenüber nur zwölf mobile Apps. 
- Einige Website-Kategorien erzielen besonders starke Ergebnisse 
  dabei, aktive Reisewebsite-Nutzer zu erreichen. Zum Beispiel ist es
  in Großbritannien und in Deutschland um 2,7 bzw. 2,4-mal 
  wahrscheinlicher, dass Wetter-Informations-Websites, aktive Nutzer 
  von Reise-Websites anlocken. 

Um eine Kopie des Berichts "2018 comScore EU Reise Bericht" herunterzuladen, besuchen Sie bitte www.comscore.com/ger/eu-travel-report

Über comScore

comScore, Inc. ist ein führender Anbieter von Digital Media Analytics, der Zielgruppen, Marken und das Onlinenutzungsverhalten der Verbraucher geräteübergreifend präzise misst. Basierend auf Präzision und Innovation bieten wir einzigartige Daten, die Digital-, TV- und Bewegtbild-Messungen mit umfangreichen demografischen Informationen kombinieren und das Verhalten der Verbraucher über alle Screens hinweg skalierbar quantifizieren. Damit können Medienanbieter ihre gesamte Nutzerschaft monetarisieren und Werbetreibende ihre Zielgruppen effektiver erreichen. Mit mehr als 3.200 Kunden und Präsenz in mehr als 70 Ländern steht comScore für die Zukunft der Digitalen Messung. comScore Aktien werden derzeit am OTC-Markt (OTC: SCOR) gehandelt. Weitere Informationen zu comScore finden Sie unter comscore.com.Weitere Informationen finden Sie unter comscore.com.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/327730/comScore_Logo.jpg

Pressekontakt:

Iva Gotovac
comScore, Inc.
+44 (0)2031111730
worldpress@comscore.com

Original-Content von: comScore Networks, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: comScore Networks

Das könnte Sie auch interessieren: