comScore Networks

comScore Listet Deutschlands Top-Websites Im Oktober

    London, November 28 (ots/PRNewswire) -

    - T-Online and Yahoo! sind die Internetseiten mit dem höchsten Zuwachs

    - Streiks lenken Datenverkehr auf Beförderungs- und Nachrichtenseiten

    comScore, Inc. (NASDAQ: SCOR), eines der weltweit führenden Unternehmen in der Messung und Auswertung digitaler Medien, veröffentlichte heute seinen Bericht über die Internetseiten mit den höchsten Besucherzahlen und den höchsten Zuwachsraten im Oktober in Deutschland. Diese basieren auf den von comScore World Metrix gesammelten Nutzerdaten.

    Top 10 Internetseiten für Oktober

    Google war mit 23,1 Millionen Besuchern (Unique Visitors) ab 15 Jahren  oder älter, die meist besuchte Seite in Deutschland. Dies entspricht einem  Anteil von 69 Prozent aller deutschen Internetbenutzer. Auf Platz 2 folgte  eBay, mit 17,4 Millionen Besuchern, was 52 Prozent aller Internetbenutzer  entspricht.  Die Seiten von T-Online und Yahoo! Waren die am schnellsten  wachsenden Webseiten der Top-Ten in Deutschland, mit jeweils 8 Prozent  Zuwachs von September bis Oktober. T-Online lockte 13,8 Millionen Besucher an, während Yahoo! 12,1 Millionen erreichte.

@@start.t1@@      Top 10 der deutschen Besucherzahlen
      Ranking nach deutschen Unique Visitors
      Oktober 2007 im Vergleich zu September 2007
      Gesamtzahl der Internetnutzer in Deutschland, Alter 15+ - von zu Hause
        und der Arbeit aus(i)
      Quelle: comScore World Metrix
                                              Gesamtzahl Unique Visitors (000)
              Website                 Sept. 2007  Okt. 2007    Änderung in %  Anteil in %
      Internetbenutzer in
        Deutschland, gesamt        33.174         33.356                1                  100
      Google Sites                    23.216         23.062              -1                    69
      eBay                                 17.730         17.424              -2                    52
      Microsoft Sites                17.133         17.414                2                    52
      Time Warner Network         15.655         15.800                1                    47
      United-Internet Sites      15.581         15.708                1                    47
      Otto Gruppe                      13.724         14.098                3                    42
      T-Online Sites                 12.782         13.824                8                    41
      Wikipedia Sites                13.433         13.592                1                    41
      ProSiebenSat1 Sites         13.284         13.496                2                    40
      Yahoo! Sites                    11.185         12.130                8                    36
      (i) Ohne Datenverkehr von öffentlichen Computern, z. B. aus Internetcafés
            und Zugriff von Handys oder PDAs.@@end@@

    Streiks lenken Datenverkehr auf Beförderungs- und Nachrichtenseiten

    Die Streiks der deutschen Bahn, die den Schienenverkehr in den letzten  Wochen zum Stillstand brachten, bescherten den deutschen Transport- und  Nachrichtenseiten im Oktober einen gewaltigen Zuwachs. Unter den Top-Ten der  Internetseiten mit den höchsten Zuwachsraten, befand sich auf Platz 2 die  Deutsche Bahn, die Firma, die sich früher einmal in staatlichem Besitz befand  (ehemals: Deutsche Bundesbahn). Die Besucherzahlen der Internetseite stiegen um 15 Prozent auf 5,5 Millionen Besucher im Oktober an, da Berufspendler in  Scharen die Seite besuchten, um Informationen über betroffene Strecken herauszufinden.

    Es gab ebenso einen beträchtlichen Anstieg für eine Anzahl von Nachrichten- und Informationsseiten.  Die Internetseiten des Süddeutschen  Verlags verzeichneten einen Zuwachs von 17 Prozent auf 1,8 Millionen Besucher, die Hubert Burda Media um 11 Prozent auf knapp vier Millionen Besucher und die Seiten der ARD, der Spitzenreiter bei den Top-Ten der Internetseiten mit dem höchsten Zuwachs, legte um 11 Prozent zu, auf sieben Millionen Besucher.

    "Die aktuelle Streikrunde, insbesondere im Beförderungsbereich, hat einen  massgeblichen Einfluss auf die Internetbenutzung in Deutschland," teilte Bob  Ivins mit, der geschäftsführender Direktor von comScore. "Über eine halbe  Million Berufspendler besuchten im Oktober die Internetseite der Deutschen Bahn, zusätzlich zu den Zahlen von September. Da die sich im November erhöhten Ausfälle ein Gelangen zur Arbeit schwierig gestalten, wird es interessant sein zu sehen, ob wir in den comScore Daten im November, bei den "Internet-Telearbeitern" einen Anstieg beobachten werden können."

    Top 10 der Zuwächse bei Internetseiten für Oktober

    Es scheint, als ob die Veröffentlichung des Xbox-360 Titels "Halo 3", am  27. September in Europa, ein grosses Interesse bei Spielern ausgelöst hat. Eine Anzahl von Spieleseiten befanden sich im Oktober unter den Top-Ten, der Internetseiten mit den höchsten Zuwachsraten. Das Spieleportal "Spill Group"  steigerte seinen Gesamtverkehr um 19 Prozent auf 1,7 Millionen Einzelbesucher,  während "Zyklon" - eine Seite, die kostenlos Spiele online und zum Download  anbietet - um 17 Prozent auf 2,3 Millionen Besucher kletterte. IDG Entertainment, ein Online-Netzwerk bestehend aus mehreren Spielemagazinen, einschliesslich gamestar.de und gamepro.de, kam ebenso in den Genuss eines Zuwachses von 17 Prozent auf 1,7 Millionen Besucher.

@@start.t2@@      Top 10-Zuwächse in Deutschland
      Ranking nach Änderung in Prozent und der Anzahl deutscher Unique Visitors
      Oktober 2007 im Vergleich zu September 2007
      Gesamtzahl der Internetnutzer in Deutschland, Alter 15+ - von zu Hause
        und der Arbeit aus(i)
      Quelle: comScore World Metrix
                                                  Gesamtzahl Unique Visitors (000)
                Website                        Sept. 07    Okt. 07  Änderung in %
      Internetbenutzer in
        Deutschland, gesamt              33.174      33.356            1
      Ask Network                              3.215        3.854          20
      Spill Gruppe                            1.416        1.681          19
      Sueddeutscher Verlag Sites      1.537        1.804          17
      IDG Entertainment                    1.475        1.727          17
      Ciao Seiten                              4.481        5.246          17
      Zylom                                        1.984        2.321          17
      Deutsche Bahn                          4.758        5.488          15
      ARD Sites                                 6.333        7.016          11
      Beepworld GmbH                         2.071        2.291          11
      Hubert Burda Media                  3.596        3.974          11
      (i) Ohne Datenverkehr von öffentlichen Computern, z. B. aus Internetcafés
            und Zugriff von Handys oder PDAs.@@end@@

    Über comScore

    comScore, Inc. (NASDAQ: SCOR) ist weltweit führend in der Messung der digitalen Welt. Diese Führungsstellung basiert auf einem massiven weltweiten Querschnitt von über 2 Millionen Internetnutzern, die comScore erlaubt haben, ihr Verhalten in Bezug auf Internetrecherchen und -transaktionen vertraulich nachzuverfolgen, einschliesslich ihrer Online- und Offline-Käufe. comScore-Mitglieder nehmen ausserdem an Marktforschungsumfragen teil, die ihre Verhaltensweisen und Ansichten erfassen und untersuchen. Mit seiner urheberrechtlich geschützten Technologie misst comScore, was in einem breiten Spektrum von Verhaltensweisen von Belang ist. comScore-Berater wenden dieses profunde Wissen über Kunden und Konkurrenten an, um Kunden bei der Entwicklung leistungsfähiger Marketingstrategien und -taktiken zu helfen, die ihre Gewinne erhöhen. comScores Dienstleistungen werden von über 800 Kunden genutzt, darunter Marktführer wie AOL, Microsoft, Yahoo!, BBC, Carat, Cyworld, Deutsche Bank, France Telecom, Best Buy, The Newspaper Association of America, Financial Times, ESPN, Fox Sports, Nestlé, Starcom, Universal McCann, the United States Postal Service, Verizon, ViaMichelin, Merck und Expedia. Weitere Informationen finden Sie unter: www.comscore.com.

    Webseite: http://www.comscore.com

Pressekontakt:
Kontakt: Jamie Gavin, comScore, Inc., +44-(0)-207-099-1775,
worldpress@comscore.com

Original-Content von: comScore Networks, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: comScore Networks

Das könnte Sie auch interessieren: