PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von comScore Networks mehr verpassen.

30.10.2007 – 14:00

comScore Networks

comScore Listet Deutschlands Top-Websites im September

London (ots/PRNewswire)

  • Online-Verkaufsseiten durch Schulanfang im Aufwind
  • ProSiebenSat1-Seiten erklimmen die Top Ten der Online-Besucherzahlen in Deutschland
comScore, Inc. (NASDAQ: SCOR), eines der weltweit führenden
Unternehmen in der Messung und Auswertung digitaler Medien,
veröffentlichte heute seinen Bericht über die Internetseiten mit den
höchsten Besucherzahlen und den höchsten Zuwachsraten im September in
Deutschland. Diese basieren auf den von comScore World Metrix
gesammelten Nutzerdaten.
Google war mit 23,2 Millionen Einzelbesuchern (Unique Visitors) ab
15 Jahren die meist besuchte Seite in Deutschland. Dies entspricht
einem  Anteil von 70 Prozent aller deutschen Internetbenutzer. Auf
Platz 2 folgte  eBay, das Microsoft letzten Monat überholte und sich
damit zur  zweitbeliebtesten Seite Deutschlands entwickelte. Der
Online-Marktplatz wurde  im September von 17,7 Millionen
Einzelbesuchern genutzt und verzeichnete  damit ein Wachstum von 2,1
Prozent im Vergleich zum Vormonat.
Aufgrund der verstärkten Einkäufe zum Schulbeginn am Monatsanfang
waren Online-Verkaufsseiten im September besonders beliebt. Den
grössten Zuwachs in den deutschen Top 10 verzeichnete dabei die Seite
der Otto Gruppe, ihre Besucherzahlen stiegen um 8,8 Prozent auf 13,7
Millionen Einzelbesucher. Genauso erfolgreich war die Arcandor AG,
die eine Reihe von Online-Verkaufskanälen einschliesslich Quelle.de
und Neckermann.de kontrolliert.
Bob Ivins, geschäftsführender Direktor für internationale Märkte
bei comScore, beobachtete:  Als die Ferien zu Ende gingen und sich
alle in die Vorbereitungen zum Schulbeginn stürzten, konnten die
Online-Verkaufsseiten im September gute Erfolge verbuchen. Es wird
interessant sein zu sehen, ob die Online-Verkaufsseiten diesen Impuls
bis in die Vorweihnachtszeit hinüberretten können."
Der Erwerb einer 70-prozentigen Beteiligung an MyVideo.de, einer
deutschen Video-Sharing-Seite, die im September 8,3 Millionen
Einzelbesucher innerhalb Deutschlands vorzuweisen hatte, machte
ProSiebenSat1 zur achtgrössten Website Deutschlands. Die Website,
welche die Online-Präsenz des grössten deutschen Privatfernsehsenders
darstellt, lockte im September  13,3 Millionen Einzelbesucher an.
    Top 10 der deutschen Besucherzahlen
    Ranking nach der Anzahl deutscher Einzelbesucher
    September 2007 im Vergleich zu August 2007
    Gesamtzahl der Internetnutzer in Deutschland, Alter 15+ - von zu Hause
     und der Arbeit aus(i)
    Quelle: comScore World Metrix
        Website                  Gesamtzahl Unique Visitors (000)   %-Anteil
                               August     September  % Veränderung  September
                                2007        2007                      2007
    Internetbenutzer in        32.991      33.174         1%          100%
     Deutschland, gesamt
    Google-Sites               23.146      23.216         0%           70%
    eBay                       17.361      17.730         2%           53%
    Microsoft-Sites            17.189      17.133         0%           52%
    Time Warner Network        15.495      15.655         1%           47%
    United Internet-Sites      15.627      15.581         0%           47%
    Otto Gruppe                12.619      13.724         9%           41%
    Wikipedia-Sites            12.840      13.433         5%           40%
    ProSiebenSat1-Sites        13.397      13.284        -1%           40%
    T-Online-Sites             12.477      12.782         2%           39%
    Arcandor AG                12.012      12.138         1%           37%
    (i) Ohne Datenverkehr von öffentlichen Computern, z. B. aus
        Internetcafes, und Zugriff von Handys oder PDAs.
Die am schnellsten wachsende Website in Deutschland war im
September die Auktions- und Verkaufsseite Yatego GmbH. Die Seite
verzeichnete ein Wachstum von 33 Prozent und kam damit auf 2,6
Millionen Einzelbesucher. Genauso erfolgreich waren zwei beliebte
Unterhaltungselektronik-Seiten: Apple Inc. und Sony Online. Apple
Inc. legte um 22 Prozent zu und erreichte  4,5 Millionen
Einzelbesucher - ein Zeichen dafür, dass das demnächst in  Europa auf
den Markt kommende Apple iPhone (voraussichtlich im November) in
Deutschland schon sehnsüchtig erwartet wird. Gleichzeitig stiegen die
Besucherzahlen von Sony Online im September um 15 Prozent und
erreichten  1,7 Millionen Einzelbesucher.
Der Axel Springer Verlag besitzt die grösste der am schnellsten
wachsenden Websites in Deutschland. Die Online-Medienseite, die eine
Vielzahl  von Medienkanälen einschliesslich Computerbild.de und
Rollingstone.de kontrolliert, legte um 16 Prozent zu und erreichte
5,9 Millionen Einzelbesucher.
Eine weitere Website, die ein beachtliches Wachstum verzeichnete,
war WordPress, eine Blogging-Seite, die Internet-Bloggern
herunterladbare Software anbietet. Die Zuwachsrate der Seite betrug
im September 32 Prozent, das heisst sie verzeichnete 2,7 Millionen
Einzelbesucher. Dies entspricht dem europaweiten Trend der Seite, wo
sie um 27 Prozent zulegte und 21,6 Millionen Einzelbesucher
erreichte.
    Top 10-Zuwächse in Deutschland
    Ranking nach deutschen Unique Visitors
    September 2007 im Vergleich zu August 2007
    Gesamtzahl der Internetnutzer in Deutschland, Alter 15+ - von zu Hause
     und der Arbeit aus(i)
    Quelle: comScore World Metrix
         Website                      Gesamtzahl Unique Visitors (000)
                                 Aug 2007       Sep 2007       % Veränderung
    Internetbenutzer in           32.991         33.174              1%
     Deutschland, gesamt
    Yatego GmbH                   1.941          2.585              33%
    WordPress                     2.049          2.706              32%
    Apple Inc.                    3.719          4.543              22%
    GULLI.COM                     2.367          2.878              22%
    Zylom                         1.681          1.984              18%
    FUNPIC.DE                     2.848          3.314              16%
    RapidShare AG                 2.995          3.485              16%
    Axel Springer Verlag          5.067          5.873              16%
    auFeminin.com Network         2.233          2.584              16%
    Sony Online                   1.460          1.685              15%
    (i) Ohne Datenverkehr von öffentlichen Computern, z. B. aus
        Internetcafes, und Zugriff von Handys oder PDAs.
Über comScore
comScore, Inc. (NASDAQ: SCOR) ist weltweit führend in der Messung
der digitalen Welt. Diese Führungsstellung basiert auf einem massiven
weltweiten Querschnitt von über 2 Millionen Internetnutzern, die
comScore erlaubt haben, ihr Verhalten in Bezug auf Internetrecherchen
und -transaktionen vertraulich nachzuverfolgen, einschliesslich ihrer
Online- und Offline-Käufe. comScore-Mitglieder nehmen ausserdem an
Marktforschungsumfragen teil, die  ihre Verhaltensweisen und
Ansichten erfassen und untersuchen. Mit seiner urheberrechtlich
geschützten Technologie misst comScore, was in einem breiten Spektrum
von Verhaltensweisen von Belang ist. comScore-Berater wenden dieses
profunde Wissen über Kunden und Konkurrenten an, um Kunden bei der
Entwicklung leistungsfähiger Marketingstrategien und -taktiken zu
helfen, die ihre Gewinne erhöhen. comScores Dienstleistungen werden
von über 700 Kunden genutzt, darunter Marktführer wie AOL, Microsoft,
Yahoo!, BBC, Carat, Cyworld, Deutsche Bank, France Telecom, Best Buy,
The Newspaper Association of America, Financial Times, ESPN, Fox
Sports, Nestlé, Starcom, Universal McCann, the United States Postal
Service, Verizon, ViaMichelin, Merck und Expedia. Weitere
Informationen finden Sie unter: http://www.comscore.com.
Webseite: http://www.comscore.com

Pressekontakt:

Jamie Gavin von comScore, +44-(0)-207-099-1775,
worldpress@comscore.com

Original-Content von: comScore Networks, übermittelt durch news aktuell